VG-Wort Pixel

"Ich habe mir Druck gemacht" Deshalb hat Cathy Hummels diese Narbe

Cathy Hummels wurde nach der Geburt ihres Sohnes krank
Cathy Hummels wurde nach der Geburt ihres Sohnes krank
© Action Press
Nach der Geburt ihres Sohnes Ludwig wurde Cathy Hummels krank. Es war der eigene und öffentliche Druck, an dem sie zu zerbrechen drohte. Ihr Körper zog schließlich die Notbremse

Im Januar 2018 machte der kleine Ludwig das Eheglück von Fußball-Profi Mats Hummels, 29, und seiner Frau Cathy Hummels, 30, perfekt. Für die Neu-Mami war das eine ungewohnte Situation, worüber sie in einem Interview mit "vip.de" ganz offen spricht.

Cathy Hummels: "Ich habe mir Druck gemacht"

Cathy litt nach der Geburt von Sohn Ludwig unter enormen Stress. "Ich habe mir Druck gemacht", gibt sie in dem Gespräch zu. Sie habe nicht nur die perfekte Ehefrau für Mats, sondern auch die perfekte Mutter für Ludwig sein wollen. Außerdem war es ihr wichtig, wie sie in der Öffentlichkeit wahrgenommen werde. Und dafür zahlte die 30-Jährige einen hohen Preis.

Cathy trägt eine Narbe davon

Kurz nach der Geburt ihres ersten Kindes bekam Cathy heftige Gürtelrose – die Quittung für den selbst auferlegten Druck. Sohnemann Ludwig war zu diesem Zeitpunkt nur wenige Tage alt. Heute geht es der Spielerfrau wieder gut. Doch die Viruserkrankung hat Spuren hinterlassen: Eine Narbe prägt seitdem ihren Körper und die versucht die Mutter auch nicht zu verstecken. Aus dem Urlaub in Kroatien postet sie auf Instagram selbstbewusst ein Bikini-Foto.

Die Narbe ist ihr eine Warnung

Die Narbe unter ihrer rechten Brust ist klar zu erkennen. Cathy sehe den Makel, den sie wohl ihr ganzes Leben mit sich tragen wird, als eine Warnung, mehr auf sich zu achten und in manchen Situationen etwas entspannter zu sein. Wir sind froh, dass Cathy Hummels nur oberflächlich eine Verletzung davon getragen hat und sie ihr Familienglück mit Mats und Ludwig voll und ganz genießen kann.

lso Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken