VG-Wort Pixel

Cathriona White Ihre letzte Bitte an Jim Carrey


Cathriona White soll sich in einem Abschiedsbrief besonders an ihren Exfreund Jim Carrey gewendet haben. Sie bat ihn um Vergebung

Jim Carreys Exfreundin Cathriona White soll einen Abschiedsbrief hinterlassen haben, in dem sie erklärt, warum sie sich am 28. September das Leben nahm. Wie "radaronline.com" berichtet, wandte sich die 28-Jährige mit ihren letzten Worten besonders an den Schauspieler.

"Jim, ich liebe dich"

Das Klatschportal zitiert eine Quelle, die den Brief gelesen haben will. Demnach versicherte die Visagistin dem 53-Jährigen ihre Liebe. "Jim, ich liebe dich. Bitte verzeih mir. Ich bin nicht für diese Welt geschaffen", soll White geschrieben haben.

Die Cathriona White habe Carrey außerdem gebeten, sich um die Beerdigung zu kümmern und ihren Besitz ihrer Familie, die in Irland lebt, zu übergeben.

Nach ihrem Tod soll Jim Carrey Cathriona Whites Nahestehende von Irland nach Los Angeles geflogen haben. "Der großherzige Jim hat alle Ausgaben bezahlt und kümmert sich um die Beerdigung", sagte der Insider weiter.

Hass-Nachricht der Mutter

Cathriona White und Jim Carrey führten eine turbulente On-Off-Beziehung. Erst am 24. September hatten sie sich getrennt. Wenige Tage später nahm sich White - offenbar nach einer Hass-Nachricht ihrer eigenen Mutter - mit einer Überdosis Medikamenten das Leben.

iwe Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken