Cathriona White + Jim Carrey Ihre traurigen letzten Tage vor dem Suizid

Cathriona White
Cathriona White
© Instagram/littleirishcat
Die Familie von Cathriona White nimmt mit einem rührenden Statement Abschied. Ein Blick in die privaten Accounts der Ex-Freundin von Jim Carrey verrät, wie schwer Cathriona das Leben vor ihrem Suizid fiel

Die Berichterstattungen über Cathriona White (†28) überschlagen sich. Das Interesse an der Irin ist groß - erst vor wenigen Tagen beendeten sie und Hollywood-StarJim Carrey nach einer längeren On/Off-Periode ihre komplizierte Beziehung. Dann beging die hübsche Brünette in ihrer Wohnung Selbstmord. Carrey, vor allem bekannt geworden als Schalk in Filmen wie "Die Maske" und "Der Ja-Sager" veröffentlichte ein Statement, in dem er sich zutiefst berührt und schockiert von der traurigen Nachricht zeigt.

"Es ging ihr nur darum, geliebt zu werden"

"Sie war eine wirklich freundliche und feinfühlige irische Blume, zu empfindlich für diesen Boden", sagte der 53-Jährige. "Es ging ihr nur darum, zu lieben und geliebt zu werden. Mein Herz ist bei ihrer Familie und ihren Freunden und allen, die sie geliebt haben. Wir sind alle wie vom Blitz getroffen."

Auch Cathrionas Familie meldet sich im "Irish Independent" erstmals zu Wort:

"Die Familie von Cathriona White bedauert den frühen Tod ihrer geliebten Tochter und Schwester. Cathriona war ein strahlendes Licht in unserem Leben, das von ihrer ganzen Familie sehr geliebt wurde. Wir werden sie schrecklich vermissen und bitten in dieser schwierigen Zeit um Privatsphäre, um unseren Verlust zu betrauern."

Tiefe Trauer führte in den Suizid

Warum bringt sich eine Junge Frau, der die ganze Welt offen stand, um? Cathriona White litt an Depressionen. Zuletzt soll sie sogar bei der Sekte Scientology nach Hilfe und einem Sinn in ihrem Leben gesucht haben, berichtet "RadarOnline". Ein Blick in die privaten Accounts von Cathriona zeigt die letzten traurigen und einsamen Tage der Frau, die sich den Tod herbeiwünschte.

17. September 2015: Auf Instagram postet Cathriona ein Zitat. Auf den ersten Blick liest es sich harmlos und mutmachend. Nach ihrem Tod wird bewusst, wie schwer es der Irin fiel, ein tapferes Gesicht aufzusetzen und das Leben zu meistern:

"Manchmal lächel ich und tu so, als wäre nichts. Das nennt man mit den Dingen umgehen und stark bleiben", steht auf dem Bild.

Cathriona White + Jim Carrey: Ihre traurigen letzten Tage vor dem Suizid
© Instagram/littleirishcat

24.September 2015: Cathriona White und Jim Carrey trennen sich. Am gleichen Tag schreibt sie auf Twitter:

"Ich melde mich ab. Ich hoffe, ich wär meinen Nächsten und Liebsten ein Licht. Frieden und Liebe an euch alle."

Auf Instagram zeigt sich Cathriona in verletztlich wirkender Pose, die Rippen sind an ihrem zarten Körper sichtbar. Die 28-Jährige möchte wieder so dünn sein wie auf dem Foto, spricht von Zielen. Doch schon wenig später kommt der letzte Hilfeschrei.

Cathriona White + Jim Carrey: Ihre traurigen letzten Tage vor dem Suizid
© -

Ein Strauß Blumen, ein lebensbejahendes Bild? Cathriona zitiert das Gedicht "The Land of Heart's Desire von W.B. Yeats. Die erste Zeile: "Elfen, kommt und holt mich aus dieser trüben Welt."

Cathriona White + Jim Carrey: Ihre traurigen letzten Tage vor dem Suizid
© -

Fünf Tage später, am 29. September, ist Cathriona tot.

skn / Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken