VG-Wort Pixel

Catherine Zeta-Jones Schulbenefiz mit Hollywoodstars


Während andere Mütter für die Benefizveranstaltung der Schule ihrer Kinder Kuchen backen, sorgte Catherine Zeta-Jones an der New Yorker "Winward School" für das Unterhaltungsprogramm. Und sie brachte noch mehr Stars mit

Sie hat den Kindern die Show gestohlen: Oscar-Gewinnerin Catherine Zeta-Jones sorgte für die Unterhaltung bei einer Benefizveranstaltung der "Winward School" in New York.

Die prestigeträchtige Schule, die ihre Kinder Dylan, elf, und Carys, neun, besuchen, veranstaltete am Samstag (21. April) einen Spendenball zu Ehren des ehemaligen Viacom-Geschäftsführers Tom Feston. Laut Schulwebsite ist er Vater eines ehemaligen "Winward"-Schülers und setzt sich für Kinder mit Lernschwierigkeiten ein.

Die eigentliche Attraktion des Abends war jedoch Catherine Zeta-Jones. Wie das britische Magazin "Hello" berichtete, sang die 42-Jährige mit einer Gruppe Schülern. Dass sie musikalisch ist, bewies die Schauspielerin bereits im Musical "Chicago" aus dem Jahr 2002.

Im Schlepptau hatte die Hollywoodschauspielerin außerdem ihren Mann Michael Douglas, 67, der Zeta-Jones gemeinsam mit Sting und dessen Frau Trudie Styler aus dem Publikum zujubelte. Auch der Musikstar war zu dem Schul-Event, das in einem italienischen Restaurant mitten in Manhattan stattfand, gekommen.

Vielleicht hat ihre aktuelle Rolle im Film "Rock Of Ages" - wieder ein Musical - Catherine Zeta-Jones zu dem Auftritt inspiriert. Neben Tom Cruise, Alex Baldwin und Russell Brand ist sie darin als singende religiöse Aktivistin zu sehen.

iwe

image

gala.de

Mehr zum Thema


Gala entdecken