Cate Blanchett und Benedict Cumberbatch: Die bestangezogenen Promis der Welt

Die US-Zeitschrift "Vanity Fair" hat ihre alljährliche "International Best Dressed"-Liste veröffentlicht.

Wer auf dieser Liste steht, hat entweder einen ausgezeichneten Geschmack oder gute Stylisten. So sieht es zumindest die Zeitschrift "Vanity Fair", die jedes Jahr eine Auswahl der weltweiten Stil-Vorbilder veröffentlicht. Diesmal mit von der Partie sind gleich zwei Oscar-Gewinnerinnen: Cate Blanchett, 45, und Lupita Nyong’o, 31. Dabei interessiert sich Letztere nicht einmal sehr für Mode. Auf die Frage, wo sie am liebsten ihre Klamotten einkauft, antwortete Lupita: "Nirgendwo. Ich kaufe nicht gerne ein." Dafür aber ihre Stylistin Micaela Erlanger, die ihren Job offenbar hervorragend ausübt. Denn noch eine ihrer Kundinnen, die britische "Downtown Abbey"-Schauspielerin Michelle Dockery, 32, schaffte es auf die Liste. Ebenso wie die Schauspielerin Emma Watson, 24.

Bei den Männern feiert "How I Met Your Mother"-Star Neil Patrick Harris, 41, seine Style-Premiere. Und der legt besonders großen Wert auf ein ganz spezielles Kleidungsstück: "Ich verbringe sehr viel Zeit damit, die perfekte Unterwäsche zu finden," verriet er im Interview. Neben Schauspieler Benedict Cumberbatch, 38, bekannt als “Sherlock Holmes” in der gleichnamigen TV-Serie, überzeugte auch Sänger Pharrell Williams, 41, die Fashion-Jury, vor allem mit seinem ungewöhnlichen Oscar-Outfit, einer kurzen Smoking-Hose.

Hilaria Baldwin

Diese Kommentare erschüttern

Hilaria Baldwin
Hilaria Baldwin erlitt 2019 zwei Fehlgeburten und wird für ihren offenen Umgang damit auf Instagram angegriffen.
©Gala

Einziger Deutscher auf der Liste: Designer Karl Lagerfeld, 80, der sogar in die "Hall of Fame" aufgenommen wurde. Außerdem schaffte es überraschend auch Heidi Klums, 41, Toyboy Vito Schnabel, 28, unter die Stil-Ikonen.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche