Caroline Beil: Wird sie jetzt Schlagersängerin?

Caroline Beil musste sich in der letzten Sendung von "The Masked Singer" unter dem Roboterkostüm zu erkennen geben. Nach ihrem Ausflug in die Welt der Musik, erwägt die Moderatorin nun, einen neuen Karriereweg einzuschlagen: als Schlagersängerin.

Trotz hervorragender gesanglicher Leistung durfte Caroline Beil, 53, am Dienstagabend nicht ins Halbfinale der Pro7-Rateshow "The Masked Singer" einziehen. Die Zuschauerstimmen hatten leider nicht ausgereicht. Einer Gesangskarriere scheint die TV-Moderatorin dennoch nicht abgeneigt, immerhin liegt das Talent in der Familie. "Ich komme aus einer sehr musikalischen Familie. Mein Vater war ein bekannter und auch großartiger Sänger. Meine Großmutter väterlicherseits konnte auch toll singen und Gitarre spielen, mein Onkel spielt Trompete. Immer, wenn wir zusammen waren, haben wir gemeinsam musiziert und gesungen. Ich glaube schon, dass mir meine Musikalität vererbt wurde", erklärt sie gegenüber "Bild". 

Caroline Beil: Zweite Chance für die Musik

Peter Beil (†69) war vor allem in den 60er-Jahren als Schlagersänger, Trompeter und Komponist erfolgreich. Aber auch für Caroline Beil ist die Musikwelt keineswegs Neuland. Sie selbst versuchte sich bereits als Schlagersängerin, veröffentlichte vor drei Jahren ein Album. "Der Song 'Seelenverwandt' ist sogar in den Charts auf Platz 16 gelandet. Aber leider ist daraus nicht weiter viel entstanden", erinnert sie sich. Einen erneuten Versuch scheint die 53-Jährige jedoch nicht auszuschließen: "Grundsätzlich bin ich aber für alles offen, und da ich singen wirklich liebe, lasse ich jetzt mal alles auf mich zukommen. Mal schauen, was sich so ergibt."

Boris Becker

Spontaner Ibiza-Urlaub mit neuer Liebe

Boris Becker
Boris Becker zeigt die neue Frau an seiner Seite.
©Gala

Caroline Beils Vorbild in der Schlagerwelt

Neben ihrem Vater scheint Caroline Beil noch ein weiteres großes Vorbild in der Musikwelt zu haben: Helene Fischer, 35. Vergleiche mit der Schlagerikone nach ihrer Performance bei "The Masked Singer" schmeichelten ihr sehr. "Das ist eine große Ehre. Helene Fischer ist eine tolle Künstlerin, die toll singt, performt und gut aussieht. Das ist schon eine Auszeichnung, und darüber habe ich mich wirklich gefreut", berichtet sie stolz. 

Während die Juroren am Dienstagabend rätselten, wer sich wohl unter dem Roboterkostüm versteckte, und zwischen Helene Fischer und Jasmin Wagner, 39, schwankten, war sich Caroline Beils Sohn sofort sicher. David, zehn, habe seine Mutter direkt an der Stimme erkannt, erzählte sie nach der Sendung gegenüber "red".

Verwendete Quelle: Bild.de

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche