Carmine Caridi (†85) aus "Der Pate": Der Schauspieler wachte aus dem Koma nicht mehr auf

Der amerikanische Schauspieler Carmine Caridi ist tot. Der Schauspieler, der im ersten und dritten Teil des Kinoerfolgs "Der Pate" mitwirkte, starb mit 85 Jahren in einem Krankenhaus in Los Angeles

Carmine Caridi

Carmine Caridi († 85) sei gestorben, nachdem er ins Koma gefallen war, berichtet TMZ. Der Schauspieler, der in der ersten Folge von "Der Pate" von Francis For Coppola, 80, die Figur "Carmine Rosato" darstellte, wurde ins Cedars-Sinai-Krankenhaus in LA ins Krankenhaus eingeliefert, wo er in einen komatösen Zustand geriet. Am Mittwoch sei der 85-Jährige verstorben, wie Schauspieler und Regisseur Chazz Palminteri, 67, ein Freund Caridis, gegenüber der Boulevard-News-Website bestätigte. Es sei unklar, warum Carmine in ein Koma gefallen sei. Er habe sein Bewusstsein nicht mehr wiedererlangt.  

Carmine Caridi: 100 Rollen in sechs Jahrzehnten

Carmine war ein erfahrener Fernsehschauspieler, der in großen TV-Shows wie "Starsky and Hutch", "Taxi", "Fame" und "Simon & Simon" mitspielte. Im dritten Film der "Paten"-Reihe spielte er erneut eine Rolle. Er verkörperte darin die Figur "Albert Volpe", den Chef eines kriminellen Syndikats. Insgesamt hat Carmine über 100 Rollen in sechs Jahrzehnten gespielt. 

"The Voice of Germany"

Diese fünf Kandidaten kämpfen um den Titel

The Voice of Germany 2019: Rea Garvey, Sido, Alice Merton und Mark Forster
Rea Garvey, Sido, Alice Merton und Mark Forster schicken am Sonntag, den 10. November, ihre Finalisten ins Rennen, um "The Voice of Germany" zu werden.
©Gala

Die Abschiede 2019

Um diese Stars trauern wir

2. November 2019: Marie Laforêt (80 Jahre)  Sie spielte an der Seite von Alain Delon und Jean-Paul Belmondo und veröffentlichte dutzende Alben: Am Samstag ist die französische-schweizerische Schauspielerin und Sängerin in einem Schweizer Krankenhaus in Genolier verstorben.
2. November 2019: Brian Tarantina (60 Jahre)  Das Team der Erfolgsserie "The Marvelous Mrs. Maisel" trauert um ihren Kollegen, der den kautzigen Ansager Jackie im Gaslight-Club verkörperte. Die Todesursache steht noch nicht fest, er könnte jedoch an den Folgen einer Herzerkrankung gestorben.
31. Oktober 2019: Thomas Schmidt (62 Jahre)  Große Trauer beim SWR: Ganz überraschend ist der beliebte Radiomoderator nach einem Urlaub im Allgäu am Donnerstag in Stuttgart verstorben. Die Todesursache steht noch nicht fest.
17. Oktober 2019: Elijah Cummings (68 Jahre)  Der US-Demokrat, Kongressabgeordnete, Anwalt und entschiedener Trump-Kritiker ist nach längeren Gesundheitsproblemen in Baltimore, Maryland verstorben. Cummings ist maßgeblich an zahlreichen Untersuchungen der Regierungsgeschäfte von Präsident Trump und einem möglichen Amtsenthebungsverfahren beteiligt gewesen. Viele Stars wie Naomi Campbell, Lenny Kravitz und Co. trauern um den Politiker.

114

Verwendete Quelle: TMZ

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche