Carmen Hanken: Das würde sie Tamme (†) gerne noch sagen

Im Oktober 2016 verstarb Tamme Hanken völlig plötzlich. Seine Witwe Carmen hat das noch immer nicht verkraftet. Im Interview mit GALA wird klar, wie sehr sie mit ihren Emotionen kämpft

Carmen + Tamme Hanken (†)
Letztes Video wiederholen

Heute Abend startet auf Kabel eins die neue Doku-Serie "Neues vom Hankenhof – Tamme forever".  Im Mittelpunkt steht Carmen Hanken, die nach Tammes Tod um den Erhalt des Hankenhofs in Filsum kämpft.

Carmen Hanken ist zutiefst bewegt

Ihr ganzes Herzblut steckt sie in die Arbeit, dabei hat sie den Verlust ihres Mannes noch lange nicht verkraftet.  Im Interview mit Gala lässt die 52-Jährige ihren Gefühlen freien Lauf, erzählt, wie sie Tammes Todestag erlebt hat und richtet bewegende Worte an die Liebe ihres Lebens.

Die Abschiede 2016

Um diese Stars trauern wir

28. Dezember 2016: Debbie Reynolds (84 Jahre)  Sie hat den schweren Schicksalsschlag nicht verkraftet. Einen Tag nach dem Tod ihrer Tochter Carrie Fisher wurde Schauspielerin Debbie Reynolds (mitte) in Los Angeles ins Krankenhaus eingeliefert. Verdacht auf Schlaganfall! Nur wenige Stunden später kam die traurige Nachricht: Auch Reynolds ist gestorben.
27. Dezember 2016: Carrie Fisher (60 Jahre)  Kurz nach einem schweren Herzanfall ist die "Prinzessin Leia"-Darstellerin mit 60 Jahren in Los Angeles gestorben.
George Michael (†)
Franca Sozzani (†)

64


Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche