VG-Wort Pixel

Carmen Hanken "Ich habe kein Geld auf dem Konto"

Carmen Hanken
Carmen Hanken
© Action Press
Nach dem Tod von Tamme Hanken ist Carmen Hanken finanziell gar nicht gut aufgestellt. Obwohl ihr Mann ein TV-Star war, hat er ihr kein Geld hinterlassen

Carmen Hankensteckt all ihre Kraft in den Hanken-Hof im ostfriesischen Filsum. Und das aus gutem Grund: Er ist alles, was der verstorbene Tamme Hanken ihr hinterlassen hat.

Carmen Hanken ist pleite 

Sie hat keinen Cent auf der hohen Kante. In "Bild" gesteht Carmen: "Ich habe einen Hof, auf dem alles in Ordnung ist, aber ich habe kein Geld auf dem Konto." Ersparnisse wurden verwendet, um Rechnungen zu zahlen, jetzt sind sie aufgebraucht. Der XXL-Ostfriese liebte seinen Hof: "Er hat zeitlebens sein komplettes Geld in den Hof und die Pferde gesteckt." Deswegen kämpft die  57-Jährige nun ums finanzielle Überleben, macht alles zu Geld, was irgendwie geht.

Horst Lichter trauert um Tamme Hanken

Horst Lichter war mit dem verstorbenen Tamme Hanken befreundet

Schwierige Zeiten

25 Pferde habe die Blondine schon veräußern müssen, verkauft auf Messen Gegenstände mit Tammes Konterfei: seine Lieblingszigarren, Schlüsselanhänger, Feuerzeuge und sogar Kuschelkissen. Ob das reicht, um den Hof auf Dauer zu erhalten und drei Mitarbeiter zu bezahlen? Unklar. "Wir werden keine leichten Zeiten haben", gab Carmen zu bedenken. 

jdr Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken