Carmen Geiss Sie wird Designerin

Carmen Geiss
© CoverMedia
Millionärsgattin Carmen Geiss hat vor, ihr eigenes Geld zu verdienen.

Carmen Geiss (47) entwirft in Zukunft Trachtenmode.

Die Gattin von MillionärRobert Geiss (48, 'Die Geissens') sucht scheinbar nach neuen Herausforderungen und hat sich laut 'Promiflash' dazu entschlossen, eine eigene Dirndl-Kollektion auf den Markt zu bringen. Auch die passenden Schuhe zur Tracht will die Kölnerin kreieren. Ihren ersten Entwurf präsentierte die Powerfrau gleich selbst und besuchte gemeinsam mit ihrem Mann das Oktoberfest in München. Ihre Kollektion soll dann ab 2013 in die Läden kommen.

Gegenüber RTL kommentierte Robert Geiss das Vorhaben seiner Frau gewohnt spitzbübisch: "Irgendwann muss ja auch die Frau mal arbeiten, jetzt hab ich sie ans Arbeiten bekommen. Habe ich doch gut eingefädelt!"

Die Geissens scheinen derzeit vom Glück geküsst: Bei einem Ausflug in ein Casino in Las Vegas schaffte es Robert Geiss, 10.000 Dollar Einsatz in 175.000 Dollar zu verwandeln. Der Unternehmer bewies ein geschicktes Händchen beim Roulette und konnte absahnen. Mit dem gewonnenen Geld ging das Luxus-Pärchen gleich shoppen: "Geschenktes Geld gibt sich leichter aus", lachte Robert Geiss.

Das Geld, das seine Frau Carmen Geiss mit ihrer eigenen Dirndl-Kollektion verdienen wird, können die Geissens ja dann sparen.

CoverMedia

Mehr zum Thema


Gala entdecken