Carmen Geiss: Ihr Venedig-Posting sorgt für Ärger

Nachdem die Corona-Bestimmungen wieder gelockert wurden, sind Carmen Geiss und Familie wieder auf Reisen. Ein Urlaubsbild, das die Zweifachmutter jetzt aus Venedig postet, sorgt jedoch für mächtig Ärger bei ihren Followern.

Carmen Geiss, 55, Ehemann Robert, 56, und ihre Töchter Davina, 17, und Shania, 15, dürfen endlich wieder reisen. Nach den Lockerungen der Reisebestimmungen aufgrund der Coronakrise ist die vierköpfigeFamilie bereits wieder on Tour, diesmal reisen sie durch Italien. Vom Luxushotel am Gardasee ging es weiter nach Venedig. Auf ihrem Instagram-Kanal lässt die 55-Jährige ihre Fans und Follower wie üblich am dekadenten Alltag ihrer Familie teilhaben. Doch nicht immer erntet sie dafür positives Feedback.

Carmen Geiss erntet Kritik 

Besonders für ein aktuelles Posting von Carmen Geiss hagelt jetzt ordentlich Kritik vonseiten der User. Ein Selfie, das sie mit Sonnenbrille in einer Gondel vor der noch touristenleeren Lagunenstadt Italiens zeigt, erhitzt die Gemüter. "Es war sooo schön in Venedig, einfach traumhaft! Jetzt fehlt nur noch der Tourismus, dann ist alles wieder beim Alten. Wir sollten die Wirtschaft wieder ankurbeln, sonst geht alles den Bach runter", schreibt die gebürtige Kölnerin dazu. 

Hitzige Diskussion um das Posting

Während einige Fans zwar positive Worte zu dem sonnigen Urlaubsfoto finden, entsteht zwischen einigen Instagram-Nutzern, die Carmens Aussage kritisieren, eine hitzige Diskussion. "Dann kurbelt mal schön, ihr könnt es ja", meint ein Kommentator, ein anderer findet: "Ganz schöne Umweltsünder." Eine Followerin weist darauf hin, dass das Ankurbeln der Wirtschaft für die von Kurzarbeit betroffenen oder gar gekündigten Menschen derzeit schwierig sei. "Der Stadt tut es gut, wenn keine Touristen kommen. Dieser ganze Massentourismus schadet der Umwelt und den Menschen vor Ort", schreibt eine weitere. 

Währenddessen sind die Geissens schon längst weiter nach Kroatien gejettet. Diesmal grüßt die Wahlmonegassin ihre Fans von der Yacht.

Verwendete Quelle: Instagram/carmengeiss_1965

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche