Carmen Geiss: Sie hat Angst, dass sich ihre Töchter auseinanderleben

Carmen Geiss ist stolz auf ihre Töchter. Doch auf Instagram offenbart die TV-Millionärin, dass Davina und Shania ihr durchaus auch Kopfzerbrechen bereiten

Carmen Geiss, 54, ist ein echter Familienmensch, so viel steht fest. Die sympathische Rheinländerin, ihr Ehemann Robert Geiss, 55, und die beiden Töchter Davina Geiss, 15, und Shania Geiss, 14, sind ein eingeschworenes Team. Da kommt so schnell kein Blatt dazwischen – oder etwa doch? Auf Instagram stimmt die TV-Millionärin nun nachdenkliche Töne an. Denn ihre beiden Teenager scheinen sich immer weiter auseinanderzuleben. 

Carmen Geiss: Sorge um ihre Töchter

"Das war noch eine tolle Zeit, wo die zwei sich innig geliebt haben und nicht voneinander lassen konnten", schreibt Carmen zu einem Schnappschuss von Davina und Shania aus Kindertagen. Auf dem Bild geben sich die Mädchen einen Kuss, wirken unzertrennlich. Doch die Zeiten scheinen sich langsam zu ändern – und mit ihnen auch die Kinder. 

Kim Kardashian

Endlich zeigt sie mehr von Nesthäkchen Psalm

Kim Kardashian mit Kindern
Kim Kardashian und Kanye West teilen ihr Familienglück mit der ganzen Welt. Wie süß ihr jüngster Sohn Psalm ist, sehen Sie im Video.
©Gala

"Leider wird es anders, wenn sie älter werden und jeder seinen eigenen Freundeskreis hat", fährt die 54-Jährige fort. Trotzdem sei sie total stolz auf ihre Töchter und sich sicher, dass die beiden immer zusammenhalten werden.

Die Fans stehen Carmen bei

Die Geissens-Fans können Carmens Bedenken nachvollziehen. "Kinder werden so schnell groß. Ja, da ändert sich einiges", schreibt ein Follower. Eine Nutzerin erklärt: "Ja, stimmt. So war es bei meinen Zweien auch. Jeder entwickelt eben sein eigenes Leben. Aber es ist trotzdem super, wenn man Geschwister hat." Doch Carmens Follower machen ihr auch Mut: "Sie werden sich trotz allem immer lieben und wissen, wo sie zu Hause sind." 

Eine schrecklich glamouröse Frau

Der Style-Wandel der Carmen Geiss

"Sweet 17" schreibt Carmen Geiss zu diesem Foto auf Facebook. Im rosafarbenen Badeanzug und mit wilden Rastazöpfen zeigt sich der Reality-Star in einer sexy Pose.
In 1981 ist Carmen Geiss noch nicht blond! Ihre langen, hellen Haare - für die wir sie heute kennen - sind damals noch kurz und dunkel.
Der Look um Carmens Frisur besteht damals aus Jeans-Mini und Leo-Print-Weste.
Strike a pose! Im trendigen Powerlook fühlt sich Carmen Geiss Mitte der 1980er-Jahre ziemlich wohl. Allmählich wird auch schon ihr Haar heller - wenn auch nur in Strähnchen.

16

Verwendete Quellen: InTouch, Instagram

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche