VG-Wort Pixel

Carmen + Robert Geiss Sie berichten von ihren Weihnachtsplänen

Robert und Carmen Geiss wollen an Weihnachten ins Warme oder in die Berge.
Robert und Carmen Geiss wollen an Weihnachten ins Warme oder in die Berge.
© imago images/SKATA
Carmen Geiss und Robert Geiss müssen ihre Weihnachtspläne ändern. Auch ihnen funkt die Coronapandemie dazwischen. Dennoch können sie sich vorstellen, zu verreisen.

Die Feiertage werden dieses Jahr für viele anders als sonst - auch für Carmen Geiss, 55, und Ehemann Robert Geiss, 56. Statt auf großen, glamourösen Partys wird im kleinen Familienkreis gefeiert.

Carmen Geiss: "Wir wollen irgendwo hin, wo es warm ist"

Im Interview mit der Nachrichtenagentur spot on news verraten die Geissens, wie sie im Coronajahr Weihnachten und Silvester verbringen und welche Wünsche die beiden für das kommende Jahr haben.

spot on news: Welche Pläne haben Sie für Weihnachten?

Carmen Geiss: Wir wollen irgendwo hin, wo es warm ist, da ist das Virus nicht so aktiv und man kann mehr machen. Wir überlegen aber auch, ob wir uns in unsere Hütte im Skigebiet zurückziehen wollen. Für uns gehört an Weihnachten auch immer ein bisschen Schnee und Kälte dazu, das würde natürlich schon fehlen, wenn wir Richtung Süden aufbrechen müssten.

Gibt es bestimmte Traditionen, die Sie Jahr für Jahr beibehalten?

Robert Geiss: Normalerweise ja. Wir haben immer mit der ganzen Familie gefeiert, mal auf Weltreise, mal beim Skifahren. Das ist dieses Jahr natürlich schwierig. 

Und wie feiern Sie Silvester?

Carmen Geiss: Wahrscheinlich wird die Situation ähnlich sein wie an Weihnachten. Wenn wir in den Bergen sind, brechen wir vielleicht kurz danach Richtung Süden auf. Wir sind wie Zugvögel, die ja unerwartet ungemütlich werden.

Robert Geiss will das Jahr 2020 endlich abschließen

Wie sieht Ihre persönliche Bilanz 2020 aus?

Robert Geiss: Ich will einfach einen Haken daran machen. Es war für alle kein besonders tolles Jahr und ich hoffe, dass 2021 alles besser wird.

Carmen Geiss: Ich möchte 2020 einfach aus dem Kalender streichen. Wir tun nächstes Jahr so, als hätte es das nicht gegeben, feiern keinen Geburtstag und schmeißen unsere Pässe weg. Wir gehen einfach von 2019 direkt in 2021 über.

Carmen Geiss

Welche Vorsätze haben Sie für 2021?

Carmen Geiss: Wir hoffen, dass alle gesund bleiben, dass es unseren Kindern gut geht und sie auf dem richtigen Weg sind und Glück finden.

Ab dem 4. Januar zeigt RTLzwei die Jubiläumsstaffel der erfolgreichen Doku-Soap "Die Geissens - Eine schrecklich glamouröse Familie" immer montags um 20:15 Uhr. Die Folgen sind nach der Ausstrahlung 30 Tage lang kostenlos auf TVNOW verfügbar.

SpotOnNews


Mehr zum Thema


Gala entdecken