VG-Wort Pixel

Carmen + Robert Geiss Ihre Töchter sollen ihr eigenes Geld verdienen

Carmen und Robert Geiss
Carmen und Robert Geiss
© SKATA / imago images
Das neue Jahr ist erst wenige Tage jung und an den guten Vorsätzen wird noch festgehalten. Auch Carmen und Robert Geiss haben sich etwas Besonderes für das Jahr 2022 vorgenommen: Sie wollen ihren Töchtern den Geldhahn zudrehen. 

Champagner, Partys, Jetset: Carmen, 56, und Robert Geiss, 57, genießen ihr luxuriöses Leben, sei es in ihrem Hauptwohnsitz Monaco oder ihren Ferienhäusern in Saint-Tropez oder Kitzbühel, in vollen Zügen. Das Paar teilt via Instagram regelmäßig Fotos von ihren Trips, die sie mit ihrem prunkvollen Privatjet unternehmen. Einen vertiefenden Einblick in das Leben der Millionärsfamilie erhalten Fans natürlich durch ihre Sendung "Die Geissens – Eine schrecklich glamouröse Familie", deren 20. Staffel am 3. Januar 2022 startet.   

Vor den Feiertagen sind die Geissens nach New York gejettet, um ihre Weihnachtseinkäufe zu erledigen. Carmen verriet der Nachrichtenagentur "spot on news", dass ihre Kreditkarten dabei "ordentlich strapaziert" wurden. Und wie sieht es mit guten Vorsätzen für das neue Jahr aus? Da haben Carmen und Robert ganz konkrete Vorstellungen.

Carmen + Robert Geiss: Das war's mit "Finanzierung durch Papa"

Ihr Vorsatz betrifft allerdings vor allem ihre zwei Töchter Davina, 18, und Shania, 17: Sie sollen endlich auf eigenen Beinen stehen. Den ersten Schritt haben die Schwestern bereits im November 2021 gemacht, als sie aus dem monegassischen Luxus-Apartment der Eltern ausgezogen sind. Sie haben im Fürstentum eine WG gegründet und mussten lernen, sich selbst zu versorgen – ganz ohne Personal. 

Mama und Papa Geiss scheinen sich allerdings noch mehr Eigenständigkeit von ihren Töchtern zu erhoffen, wie sie nun gegenüber "Bild" verraten. "Unsere Töchter Davina und Shania sind ja nun keine kleinen Teenager mehr. Wir nehmen uns deshalb vor, dass das Sponsoring by Daddy (dt.: die Finanzierung durch Papa) aufhört! Davina und Shania sollen mal schön an ihrer ersten eigenen Million arbeiten."

Eine deutliche Ansage. Als erfolgreicher Unternehmer wird Papa Robert seinen Mädels sicherlich den einen oder anderen Tipp geben können.

Verwendete Quelle: bild.de, spot on news

sti Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken