VG-Wort Pixel

Carl Philip + Sofia Hellqvist Ihre Liebe wächst


Prinz Carl Philip von Schweden und seine Freundin Sofia Hellqvist zeigten sich Anfang der Woche verliebt auf einem Spaziergang. Die zunächst so unwillkommene Verbindung der beiden scheint immer fester zu werden

Händchenhaltend und lachend wie ein ganz normales verliebtes Pärchen spazierten Prinz Carl Philip und Sofia Hellqvist am vergangenen Montag (6. Juni) durch den Djurgarden-Park in Stockholm. Ganz leger in kurzärmeligen Shirts, Shorts und Sandalen genossen die Turteltäubchen den sonnigen Nachmittag. Dass der 32-Jährige und seine sechs Jahre jüngere Freundin immer noch so glücklich miteinander wirken, mag viele verwundern. Immerhin stand ihre Liebe von Anfang an unter einem schlechten Stern. Gleich zu Beginn ihrer Beziehung Ende 2009 hagelte es jede Menge Kritik aus allen Richtungen. Laut diverser Medienberichte habe die schwedische Königsfamilie Sofia als nicht standesgemäß empfunden. Ihre berufliche Vergangenheit als Bikini-Model und TV-Sternchen passte so gar nicht in das Bild der idealen Frau an der Seite von Carl Philip.

Doch vielleicht haben der Prinz und seine Freundin ausgerechnet durch den Nacktfoto-Skandal um König Carl Gustaf ein bisschen Zeit gehabt, ihre Liebe still und heimlich zu entfalten. Laut des schwedischen "Aftonbladet" soll das Paar mittlerweile sogar schon zusammengezogen sein. Eine hellgrün gestrichene Villa ganz in der Nähe des Parks, in dem Carl Philip und Sofia am Montag gesichtet worden waren, soll ihr neues Zuhause sein. Vorher hatte das Paar viel gemeinsame Zeit in Carl Philips Junggesellenwohnung verbracht.

In einem heute erschienen Artikel geht das Boulevardblatt sogar noch weiter. Königin Silvia und Carl Gustaf wollen nach einem offiziellen Besuch in Älvdalen den Eltern ihrer potenziellen Schwiegertochter einen Kurzbesuch abstatten. Sofia war in dem kleinen Ort in der Provinz Darlana aufgewachsen und ihre Eltern leben noch immer dort. Sollte es wirklich zu diesem Zusammentreffen kommen, wäre das ein bedeutsamer Schritt, nicht nur für das Paar, sondern für beide Familien. Und wer weiß, vielleicht sehen wir Carl Philip und seine Sofia auch bald vor dem Traualtar.

rbr gala.de


Mehr zum Thema


Gala entdecken