Carl Jakob Haupt (†): So geschockt reagieren die Promis auf seinen Tod

Mit nur 34 Jahren ist Carl Jakob Haupt gestorben - so geschockt reagieren die Promis auf den Tod des "Dandy Diary"-Bloggers 

24. April 2019: Carl Jakob Haupt (34 Jahre)
Der Berliner "Dandy Diary"-Blogger Carl Jakob Haupt ist am Karfreitag (24. April 2019) im Alter von nur 34 Jahren an den Folgen eines Krebsleidens gestorben. Zurück lässt er seine 25 Jahre alte Frau Giannina Haupt. 

Es war ein großer Schock: "Dandy Diary"-Blogger Carl Jakob Haupt erlag am Karfreitag seinem Krebsleiden. Dies teilte seine Ehefrau Giannina Haupt, 25, ihren Followern auf Instagram in einem überaus emotionalen Posting mit. 

Carl Jakob Haupt ist tot: Abschied des Modebloggers

Zahlreiche Wegbegleiter und Kollegen meldeten sich unter dem rührenden Eintrag zu Wort und kondolierten der jungen Witwe. Blogger-Kollegen wie Jessica Weiß (Gründerin von "Journelles") oder Lisa Banholzer und Tanja Trutschnig (Gründerinnen "Blogger Bazaar") bekundeten ihre Trauer, aber auch Prominente nahmen von dem exzentrischen Haupt Abschied. 

View this post on Instagram

Die Liebe meines Lebens, die für immer meine Liebe bleiben wird, mein Herz ist von uns gegangen. Mein Ehemann Carl Jakob Haupt ist Karfreitag in meinen Armen friedlich eingeschlafen. Er hat sich so verabschiedet, wie er es sich gewünscht hat. Nach Wochen des Kampfes gegen den Krebs. Er war in diesem letzten Moment ganz bei mir, bei unserer Liebe. Die Zeit, die wir beide miteinander hatten, war so intensiv, dass Worte sie nicht beschreiben können. Wir haben jeden Tag so miteinander gelebt, als wäre es unser letzter. Wir haben ein Leben geführt, das so von uns geprägt war, dass alles andere egal war. Wir haben bedingungslose Liebe erlebt. Auch wenn Jakob nur 34 Jahre alt geworden ist, hat er so viele Spuren hinterlassen, eine so tolle Familie gehabt, so viele großartige Freunde gefunden, dass er in uns allen weiterleben wird. Er war und ist unser Häuptling. Ich weiß, dass er so viele Menschen verzaubert hat mit seinem unbeschreiblichen Lächeln, seiner Energie und seiner Klugheit. Jakob hat sich trotz der Krankheit nie beklagt. Er hat das Schöne im Leben betrachtet, war furchtlos und hat immer alles in vollen Zügen genossen. Jakob hat sich von nichts und niemandem beeinflussen lassen, sich immer seine eigene Meinung gebildet und war für alle Menschen offen, egal welchen Hintergrund sie hatten. Jakob ist immer bei mir und bei uns. Er schaut jetzt von einem anderen Ort auf uns, wacht über mich und lächelt, weil er weiß, dass wir ihn nie vergessen werden. „Du bist das erste an das ich denke, wenn ich morgens aufwache - und das letzte, woran ich denke, wenn ich einschlafe. Und das, seit wir uns kennen. An jedem Tag. Und so wird es auch jetzt gewesen sein, wenn ich zum letzten Mal eingeschlafen bin.“ (Jakob an mich, April 2019) Unsere Liebe bleibt. Jetzt ist spáter für immer. 🐺🐺❤️🤘🏽

A post shared by Giannina Haupt (@gia_escobar) on

Lena Meyer-Landrut kondoliert

"Die Liebe bleibt", schrieb Sängerin Lena Meyer-Landrut unter den traurigen Post und fügte ihren Worten ein Herzchen-Emoji hinzu.

Bill Kaulitz trauert

Auch Tokio-Hotel-Star Bill Kaulitz äußerte sich unter dem Posting und trauerte um seinen verstorbenen Freund, zu dessen Hochzeit er im vergangenen Jahr in Italien war. "It’s hard to find the right words. I still can’t! just know you’ll be in my heart forever. i’ll miss you deeply and i’m glad i got to be your friend", schreibt der Musiker. 

Thomas Hayo 

"His light was so bright, it will always shine on!" befand der ehemalige GNTM-Juror Thomas Hayo, dass das Licht von Carl Jakob Haupt niemals erlöschen und man ihn nicht vergessen wird. 

Jochen Schropp trauert um Carl Jakob Haupt

TV-Liebling Jochen Schropp wandte sich in seinem Kommentar direkt an Giannina - Gia - Haupt. "Gia, ich habe Tränen in den Augen. Ich kannte Jakob nicht gut, wusste noch nicht mal etwas von seiner Krankheit, aber jedes Mal, wenn ich ihn sah oder kurz mit ihm sprach, fühlte ich mich wahrgenommen, so als seien wir uns vertraut. In dieser oberflächlichen Gesellschaft war er immer freundlich und zugewandt, und genauso werde ich ihn in Erinnerung behalten. Ich wünsche Dir alle Kräfte, die Du in Dir hast, Du schaffst das, und Jakob hält seine schützende Hand über Dich! Fühl Dich umarmt."

Marie Nasemann unterstützt Giannina Haupt

"Ganz viel Kraft und danke, dass du diese wunderschönen Worte mit uns teilst", schreibt GNTM-Liebling Marie Nasemann zu den emotionalen Worten von Giannina Haupt. 

Die Abschiede 2019

Um diese Stars trauern wir

22. Mai 2019: Judith Kerr (95 Jahre)  Im Jahre 1933 floh Judith Kerr vor den Nazis, später verarbeitete sie ihre Flucht aus dem nationalsozialistischen Deutschland in ihrem wohl bekanntesten Jugendbuch "Als Hitler das rosa Kaninchen stahl". Als Autorin gelangte Judith Kerr zu Weltruhm, nun ist sie im Alter von 95 Jahren verstorben, wie ihr Verlag HarperCollins mitteilte.
20. Mai 2019: Niki Lauda (70 Jahre)  Niki Lauda zählte zu den ganz Großen der Formel-1-Geschichte: Dreimal holte er sich den WM-Titel, überlebte 1976 seinen Horror-Unfall auf dem Nürburgring und kämpfte sich danach entschlossen zurück ins Leben. Nun ist der Österreicher nach Angaben der Fluggesellschaft Laudamotion im Alter von 70 Jahren im Kreise seiner Familie friedlich eingeschlafen. 
14. Mai 2019: Tim Conway (85 Jahre)  Der "Eine schreckliche nette Familie"-Star Tim Conway ist nach schwerer Krankheit im Alter von 85 Jahren in Los Angeles gestorben. Der Schauspieler wurde in den Sechziger- und Siebzigerjahren durch die US-Sketch-Show "The Carol Burnett Show" bekannt, gewann sechs Emmys und einen Golden Globe. Conway hinterlässt seine Frau Charlene und sieben Kinder.
13. Mai 2019: Doris Day (97 Jahre)  Trauer in Hollywood: Die Schauspielerin Doris Day ist im Alter von 97 Jahren verstorben. Die Amerikanerin begann ihre Karriere als Sängerin, bis sie den Sprung nach Hollywood schaffte und zu einem weltweit gefeierten Filmstar wurde. 

70

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche