VG-Wort Pixel

Carey Mulligan Als Groupie mit auf Tour


Carey Mulligan begleitet ihren frisch angetrauten Ehemann und dessen Band "Mumford & Sons" auf einer USA-Tour. Die Schauspielerin ist ein großer Fan der Musik ihres Mannes

Marcus Mumfords größter Fan ist höchstwahrscheinlich nicht seine Mutter, sondern seine Ehefrau, die Hollywood-Schauspielerin Carey Mulligan. Erst im April hat sie dem Sänger der Band "Mumford & Sons" das Ja-Wort gegeben und seitdem wirkt das Paar verliebter als je zuvor. Nun will Mulligan sogar mit ihrem Schatz auf Tour gehen, damit die beiden keine lange Trennung ertragen müssen.

"Sie liebt es, ihn singen zu sehen", erzählte eine Quelle dem amerikanischen Magazin "US Weekly". Deshalb wolle die 27-Jährige ihren Mann den Rest des Sommers auf der Tournee durch die USA begleiten - als sein persönliches Groupie sozusagen.

Marcus Mumford dürfte sich über den Besuch sehr freuen, ihm sei die Meinung seiner Frau nämlich sehr wichtig, so die Quelle. "Er hat ihr die neuen Songs vorgespielt, um ihre Meinung dazu zu hören." Doch Carey Mulligan sei die Kritik schwer gefallen, weil ihr immer alles gefalle, was er spielt.

Mumford und Mulligan waren als Kinder Brieffreunde und trafen sich auf einem Konzert von "Mumford & Sons" wieder. Im Sommer 2011 wurde bekannt, dass sich die beiden Briten nach nur fünf Monaten Beziehung verlobt hatten.

Die Hochzeit fand in kleinem Kreis auf dem Land im englischen Somerset statt. Unter den Gästen tummelten sich jedoch hochrangige Stars wie Sienna Miller, Jake Gyllenhaal und Colin Firth.

Das neue Album von "Mumford & Sons" soll im September erscheinen, die erste Single "I'll Wait For You" gibt es bereits jetzt zu hören. Die fröhliche Folknummer passt gut zu der niedlichen Carey Mulligan - kein Wunder also, dass sie die Musik ihres Mannes so liebt.

sst

gala.de

Mehr zum Thema


Gala entdecken