VG-Wort Pixel

Endgültige Trennung bei Carey Hart + Pink? "Das Schiff geht unter, das war's jetzt"

Carey Hart, Pink
Carey Hart, Pink
© Getty Images
Musikerin Pink erklärte, dass es um ihre Beziehung mit ihrem Gatten Carey Hart nicht zum Besten steht. Sie gab in einem Interview erschütternde Worte zu ihrem Eheleben preis

Die Beziehung von Pink, 38, und ihrem Ehemann Carey Hart, 42, ist turbulent und steht offenbar auf wackeligen Beinen.

Carey Hart + Pink: Turbulente Beziehung

Das Paar lernte sich im August 2001 kennen und verliebten sich, Ende 2003 trennten sie sich allerdings für einige Monate. Nach der Versöhnung machte der Motocross-Fahrer seiner Liebsten im Juli 2005 einen Heiratsantrag. Die Beziehung schien nun eigentlich gefestigt und man hatte das Gefühl, dass Pink und Carey nichts auseinander bringen könnte. Gerade auch, weil die beiden zwei Kinder erziehen. Die kleine Willow ist sechs Jahre alt und im Dezember 2016 kam Sohnemann Jameson auf die Welt.

Carey Hart + Pink: Trennung nach 16 Jahren?

"Das Pendel schwingt sehr weit in beide Richtungen. Es gibt Momente, da denke ich, das Schiff geht unter, das war’s jetzt. Ich glaube ja, der Grund, warum Leute zusammenbleiben, ist, dass sie nicht genau zum gleichen Zeitpunkt die Scheidung wollen", meinte die Musikerin und wirkte resigniert laut des "OK!"-Magazins. 

Harte Worte gegen Carey Hart

Doch die Sängerin geht noch weiter, die Zweifachmutter sagt über ihren Ehemann: "Manchmal sehe ich Carey an und denke: Ich habe dich nie gemocht. Es gibt nichts an dir, das ich mag. Wir haben nichts gemeinsam. Ich mag nichts von dem Zeug, das du magst. Ich will dich nie wieder sehen." Erschreckende Worte, die den Eindruck vermitteln, dass die Ehe derzeit mehr als schwierig zu sein scheint. Laut eines Insiders soll Hart "die Aufmerksamkeit schöner Frauen" sehr genießen, was oftmals zum Streit mit seiner Ehefrau Pink kommt. 

lsc Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken