VG-Wort Pixel

"Ich liebe dich, Streusel" Cara Delevingne macht Beziehung zu Ashley Benson öffentlich

Cara Delevingne
© Getty Images
Cara Delevingne und Ashley Benson sind ein Paar. Das hat das britische Model mit einer Liebeserklärung während einer Rede bestätigt.

Es ist offiziell: Nachdem Cara Delevingne, 26, mit einem Kuss-Video auf Instagram die Gerüchteküche um ihre Beziehung mit Ashley Benson, 29, ("Pretty Little Liars") weiter angefeuert hatte, hat sie nun zum ersten Mal über ihre Liebe zu der US-Schauspielerin gesprochen. In einer Rede im Rahmen einer Gala der Hilfsorganisation Trevor Project machte Delevingne ihrer Freundin eine rührende Liebeserklärung.

Cara Delevingne + Ashley Benson: Liebesgerüchte gab es schon lange

"Sie hat mir gezeigt, was wahre Liebe ist und diese zu akzeptieren – was viel schwerer ist, als ich gedacht habe. Ich liebe dich, Streusel", sagte die 26-Jährige auf der Bühne, während Benson im Publikum saß. Im Interview mit "E! News" erklärte Delevingne außerdem, warum sie sich entschlossen habe, die Beziehung nun öffentlich zu machen. Seit circa einem Jahr gibt es die Gerüchte um die beiden Frauen.

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Cara Delevingne + Ashley Benson: Liebes-Outing zum ersten Jahrestag

"Es ist Pride, Stonewall ist 50 Jahre her. Und es geht einfach um unseren ersten Jahrestag, also warum nicht?", so das britische Model. Eigentlich sei sie kein Fan davon, solche Dinge offiziell zu machen, "aber es ist ein kleines Etwas". Der Juni gilt als Pride Month, in dem an den Stonewall-Aufstand von 1969 in Manhattan erinnert wird, bei dem es zu gewalttätigen Konflikten von Homo- und Transsexuellen mit der Polizei von New York kam.

SpotOnNews


Mehr zum Thema


Gala entdecken