VG-Wort Pixel

Cara Delevingne Ist das Model wieder Single?


Liebes-Aus: Cara Delevingne und die Musikerin St. Vincent sollen sich getrennt haben

Erfolg im Beruf - Pech in der Liebe: Topmodel und SchauspielerinCara Delevingne ist ein gefeierter Shootingstar, doch in der Liebe hat die 22-Jährige leider wenig Erfolg. Nach der gescheiterten Romanze mit der 35-jährigen Schauspielerin Michelle Rodriguez im vergangenen Jahr soll sie sich jetzt von ihrer Freundin, der amerikanischen Sängerin St. Vincent, 34, getrennt haben.

Gegenüber "The Sun" verriet ein Kollege von Caras aktuellem Film-Projekt "Suicide Squad": "Man sieht ihr an, dass sie in dieser Woche traurig ist und verstört. Es war zwar alles noch frisch, aber sie war Hals über Kopf in das Mädchen verliebt. Aber Vincent hatte das Gefühl, dass sie immer die zweite Geige hinter Caras Karriere spielen würde, und wollte mehr. Cara war geschockt, das hat ihr das Herz gebrochen."

Süßes Outing

Seit Dezember 2014 waren Cara und Annie Clark alias St. Vincent immer öfter gemeinsam unterwegs. Obwohl Freunde die Beziehung seit Längerem bestätigt hatten und so mancher Paparazzi-Schnappschuss für sich sprach, bekennte sich Delevingne erst vor knapp einem Monat zu ihrer Liebesbeziehung. Im Interview mit der US-"Vogue" sagte die Britin: "Ich denke, dass die Liebe zu meiner Freundin großen Anteil daran hat, warum ich derzeit so glücklich bin."

Ein großer Schritt für Delevingne, die lange Zeit mit ihrer Bisexualität haderte: "Erst als ich mich mit 20 in eine Frau verliebt habe, habe ich begriffen, dass ich es akzeptieren muss."

Mit ihren vielen Modeljobs und ihren Filmprojekten kann sich Britin vom Liebeskummer ablenken. In der Romanverfilmung "Margos Spuren", die am 30. Juli in den deutschen Kinos anläuft, spielt sie ihre erste Hauptrolle.

sfi Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken