Cameron Diaz: Sie steht Gwyneth bei

Toller Freundschaftsbeweis: Cameron Diaz hat sich zur Trennung von Gwyneth Paltrow und Chris Martin geäußert und ihre gute Freundin öffentlich verteidigt

Cameron Diaz, 41, findet es toll, dass sich Gwyneth Paltrow, 41, nicht unterkriegen lässt.

Gwyneth Paltrow + Chris Martin

Stationen ihrer Liebe

März 2014  Am 25. März verkünden Gwyneth Paltrow und Chris Martin auf ihrer Internetseite das Ende ihrer Ehe.
Januar 2014  Auf Sean Penns "Friends Help Haiti"-Gala in Beverly Hills sieht man Gwyneth Paltrow und Chris Martin verliebt im Zuschauerraum sitzen.
Gwyneth Paltrow, Chris Martin
Willkommen in L. A.: Gwyneth, 40, mit Tochter Apple, 8; dahinter Chris Martin, 35, und Moses, 6.

6

Paltrow verkündete diese Woche auf ihrem Blog "Goop", dass sie und ihr Gatte Chris Martin, 37, sich nach zehn gemeinsamen Ehejahren getrennt haben - doch ihre Hollywood-Freundin Diaz findet es bewundernswert, wie der "Coldplay"-Sänger ("Paradise") und die Oscargewinnerin mit der Trennung umgehen. "Sie haben sich bewusst Mühe dabei gegeben, den Teil ihrer Leben zu trennen, den sie nicht mehr miteinander verbringen möchten und ein wirklich wundervoller, starker Bund als Eltern und Freunde zu bleiben. Die Leute sollten das wirklich ehren und sie sollten es bewundern und respektieren", befand die Blondine am Donnerstag (27. März) gegenüber "E! News" bei einem Event in Las Vegas. "Sie haben etwas wirklich Außergewöhnliches gemacht und sie sind sehr tapfer, das der Öffentlichkeit zu präsentieren. Ihr geht es gut. Ihnen geht es gut," verteidigte sie ihre gute Freundin.

Momentan verbringt das nun getrennte Paar sogar gemeinsam mit seinen zwei Kindern einen Urlaub auf den Bahamas. Vor dieser Kameradschaft habe Diaz große Achtung - obwohl die Öffentlichkeit vielleicht lieber einen Rosenkrieg sehen möchte."Die Leute wollen, dass sie sich herunterputzen und dass es hässlich wird, aber sie sind nette, edelmütige, liebevolle Menschen, die sich gern haben. Nur weil sie kein Paar mehr sein wollen bedeutet das nicht, dass sie einander hassen müssen. Sie sind wirklich gute Freunde", so Cameron Diaz voller Bewunderung.

Mit Gwyneth Paltrow ist die Schauspielerin schon lange eng befreundet. Wie Diaz einmal dem Magazin "Harper's Bazaar" erzählte, war es der Verlust ihrer Väter, der die beiden zusammenschweißte. "Sie hat sich bei mir gemeldet, als mein Vater gestorben war. Das war sehr lieb und hat uns verbunden." Cameron Diaz musste sich 2008 für immer von ihrem Vater verabschieden, Gwyneth Paltrow verlor ihren Vater 2002 an Krebs.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche