VG-Wort Pixel

Cameron Diaz Hochzeitsfee


Cameron Diaz gab dem Verlobten ihrer besten Freundin Drew Barrymore ihren Segen für den Antrag - und wusste so vor ihr von der Hochzeit Bescheid

Dass sich Cameron Diaz und Drew Barrymore schon seit Jahren gut verstehen, ist bekannt. Wie eng die Freundschaft zwischen den beiden jedoch wirklich ist, beweist eine Anekdote, die Diaz jetzt der britischen Ausgabe des Magazins "InStyle" erzählte.

"Ich wusste, dass Drew heiraten wird, bevor sie es wusste", verriet die Schauspielerin im Interview. Drew Barrymores Verlobter, der Geschäftsmann Will Kopelman, habe Diaz um ihren Segen gebeten, bevor er Barrymore den Antrag machte.

Und offenbar hat die 39-Jährige ihm diesen Wunsch nicht verweigert: Kopelmann und Barrymore sind seit Weihnachten 2011 verlobt und erwarten mittlerweile ihr erstes gemeinsames Kind.

Cameron Diaz ist hingegen nach der gescheiterten Beziehung zu Alex Rodriguez glücklicher Single, auch Kinder sind für die Schauspielerin momentan kein Thema: "Die Gesellschaft setzt Frauen definitiv unter Druck, ihr Leben auf eine bestimmte Art zu leben. Ich habe nie gesagt, dass ich keine Kinder will, ich hab bis jetzt einfach noch keine", erklärte sie sich. Sie schloss nicht aus, eines Tages Kinder zu adoptieren oder mit einem Partner zu leben, der bereits Kinder hat.

In der Zwischenzeit genießt Cameron Diaz ihr Leben mit guten Freunden wie Drew Barrymore. Mit ihr stand sie übrigens zuletzt für die "Charlie's Angels"-Verfilmungen vor der Kamera."Gute Freundschaft basiert auf wenig: seid nett zueinander, seid aufmerksam, bereichert eure Leben gegenseitig. Ich lerne so viel von meinen Freundinnen und liebe das", sagte Diaz.

sst

gala.de


Mehr zum Thema


Gala entdecken