VG-Wort Pixel

Cameron Diaz "Darauf habe ich 33 Jahre gewartet"

Cameron Diaz
© Getty Images
Cameron Diaz hat der Schauspielerei den Rücken gekehrt, trotzdem ist sie ein riesengroßer Filmfan, wie sie bei Instagram deutlich macht.

Lange Jahre hat Cameron Diaz, 48, Filme gedreht, war fester Bestandteil der Hollywood-Maschinerie, bis sie vor einiger Zeit selbst entschied auszusteigen – für ihre kleine Familie mit Ehemann Benji Madden, 41, und Töchterchen Raddix, 1. Filme üben dennoch bis heute einen Reiz auf sie aus. Besonders einer: Die Fortsetzung von "Coming 2 America" (deutscher Titel: "Der Prinz aus Zamunda 2") bringt sie regelrecht aus dem Häuschen.

Cameron Diaz verleiht ihrer Freude bei Instagram Ausdruck

"Hebt eure Hände, wenn ihr auch 33 Jahre auf diesen Moment gewartet und den ersten 'Coming to America' mindestens 100 Mal gesehen habt", schreibt die Schauspielerin in ihrer Instagram-Story. Auf dem dazugehörigen Bild ist ein Promo-Paket zu sehen, das sie von Amazon Prime geschickt bekommen hat. Eine kleine Krone befindet sich darin, ebenso wie ein handgeschriebener Brief. Dazu verlinkt sie die Schauspieler. Da scheint es eine kaum mehr erwarten zu können, bis der Film bei Amazon verfügbar ist. 

Cameron Diaz freut sich auf "Coming 2 America"
Cameron Diaz freut sich auf "Coming 2 America"
© instagram.com/camerondiaz

Promis feiern virtuelle Premiere von "Coming 2 America"

Am Mittwochabend (3. März 2021) hatte es eine virtuelle Premiere gegeben, an der einige Hollywoodstars – unter anderem auch Cameron Diaz – teilnehmen durften. Dazu wurden sie mit Kronen ausgestattet, zeigten die lustigsten Momente ihrer Abende auf Instagram. "Coming 2 America" ist die Fortsetzung von "Coming to America" aus dem Jahr 1988. 33 Jahre hat es gedauert, bis der zweite Teil abgedreht war. Eddie Murphy spielt darin wieder die ikonische Rolle des ehemaligen Prinzen Akeem Joffer – auch die Neuauflage verspricht, lustig zu werden.

Auch John Legend und seine Familie feiern den Start des Films, der Musiker steuerte einen Song zum Soundtrack bei. Gemeinsam mit seinen zwei Kids schaute er sich den Film bei der virtuellen Premiere an – die Bilder dazu sind zuckersüß.

Verwendete Quelle:hellomagazine.com

abl Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken