VG-Wort Pixel

Cameron Diaz Hat sie ihr Baby adoptiert oder von einer Leihmutter austragen lassen?

Cameron Diaz
© Getty Images
Cameron Diaz und Ehemann Benji Madden haben überraschend verkündet, Eltern geworden zu sein. Ebenfalls überraschend: Fotos aus November 2019 zeigen die Schauspielerin mit flachem Bauch.

Cameron Diaz, 47, und Benji Madden, 40, im Babyglück: Am Freitag (3. Januar) gab das Paar auf Instagram die Geburt seiner Tochter Raddix Madden bekannt. Sie seien "glücklich, gesegnet und dankbar", beschrieben die beiden Stars ihre Gefühle angesichts des neuen Familienmitgliedes. Über 389.000 Mal wurde der Post geliked.

So groß die Freude auch ist, so groß mag bei manch einem auch die Verwunderung sein, denn: dass die Schauspielerin schwanger ist hat die Öffentlichkeit nicht mitbekommen. Resultat eines gut funktionierenden Geheimhaltungsstrategie oder steckt mehr dahinter?

Cameron Diaz zeigte sich ohne Babybauch

Auf Fotos, die ein Paparazzo am 22. November 2019 in Beverly Hills aufgenommen hat und die Cameron Diaz beim Verlassen eines Gebäudes zeigen, ist von einem Babybauch unter der eng sitzenden Jeans der Schauspielerin keine Spur. Auch Aufnahmen aus September und Oktober zeigen keine Wölbung. Haben die Schauspielerin und der "Good Charlotte"-Sänger etwa ein Kind bei sich aufgenommen?

Cameron Diaz am 22. November 2019 in Beverly Hills - und das ganz offensichtlich ohne Babybauch. 
Cameron Diaz am 22. November 2019 in Beverly Hills - und das ganz offensichtlich ohne Babybauch. 
© MEGA

Wurde Raddix Madden adoptiert?

Dass sie sich eine Adoption vorstellen kann, sagte Diaz bereits 2014, ein Jahr vor der Hochzeit mit Benji Madden, in einem Interview mit "The Telegraph". Damals war die Schauspielerin glücklich ohne Nachwuchs, räumte jedoch ein: "Aber ich bin mir sicher, dass wenn ich irgendwann ein Kind haben wollen würde, dieses Kind seinen Weg in mein Leben finden würde, sei es durch Adoption oder durch eine Beziehung mit jemandem, der ein Kind hat."

Vielleicht ist Raddix Madden aber auch durch eine Leihmutterschaft in das Leben von Cameron Diaz und Benji Madden getreten? Möglich wäre es. Vorgemacht haben es unter anderem Kim Kardashian, Sarah Jessica Parker, Jimmy Fallon, Tyra Banks, Elton John und Ellen Pompeo.

Privatsphäre des Kindes soll geschützt werden

Unter welchen Umständen Raddix geboren wurde ist nicht bekannt - und das wird wohl auch so bleiben. "Wir verspüren das starke Bedürfnis, die Privatsphäre unserer Kleinen zu schützen. Deshalb werden wir keine Fotos oder weitere Details preisgeben", schrieben  Cameron Diaz und Benji Madden zu den Baby-News. Ein nachvollziehbarer Wunsch der frisch gebackenen Eltern, für die jetzt ein neues Lebenskapitel mit ihrem kleinen Mädchen beginnt. 

Verwendete Quellen: Mega Agency, The Telegraph, Instagram

jre Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken