Cameron Boyce (†): Jetzt meldet sich sein Vater zu Wort

Cameron Boyce ist mit gerade einmal 20 Jahren verstorben, vermutlich an den Folgen seiner Epilepsie. Mit einem emotionalen Statement meldet sich jetzt sein Vater Victor Boyce zu Wort. 

Cameron Boyce (†) und sein Vater Victor

Fassungslosigkeit und tiefe Trauer: Disney-Star Cameron Boyce verstarb in der Nacht auf Sonntag (7.7.) im Alter von nur 20 Jahren. Zahlreiche Schauspielkollegen wie Adam Sandler, 52, und Gregg Sulkin, 27, drückten im Netz ihre Anteilnahme aus. Jetzt hat sich Victor Boyce, der Vater des Verstorbenen, zu Wort gemeldet. 

Cameron Boyce' Vater: "Ein Albtraum, aus dem ich nicht erwache"

Wie es ist, ein Kind zu verlieren, das möchte wirklich niemand erleben. Für Victor Boyce wurde das nun allerdings bittere Realität. Sein Sohn ist tot, der Schmerz grenzenlos. Trotzdem bedankt sich der US-Amerikaner auf Twitter für die rührenden Worte von Hollywoodstars und Freunden. "Ich bin überwältigt von der Liebe und Unterstützung, die unsere Familie erhalten hat. Es hilft, den Schmerz dieses Albtraums zu lindern, aus dem ich einfach nicht erwache. Ich kann euch nicht genug dafür danken", erklärt Boyce gegenüber der Netzgemeinde.

Die Abschiede 2019

Um diese Stars trauern wir

2. November 2019: Marie Laforêt (80 Jahre)  Sie spielte an der Seite von Alain Delon und Jean-Paul Belmondo und veröffentlichte dutzende Alben: Am Samstag ist die französische-schweizerische Schauspielerin und Sängerin in einem Schweizer Krankenhaus in Genolier verstorben.
2. November 2019: Brian Tarantina (60 Jahre)  Das Team der Erfolgsserie "The Marvelous Mrs. Maisel" trauert um ihren Kollegen, der den kautzigen Ansager Jackie im Gaslight-Club verkörperte. Die Todesursache steht noch nicht fest, er könnte jedoch an den Folgen einer Herzerkrankung gestorben.
31. Oktober 2019: Thomas Schmidt (62 Jahre)  Große Trauer beim SWR: Ganz überraschend ist der beliebte Radiomoderator nach einem Urlaub im Allgäu am Donnerstag in Stuttgart verstorben. Die Todesursache steht noch nicht fest.
17. Oktober 2019: Elijah Cummings (68 Jahre)  Der US-Demokrat, Kongressabgeordnete, Anwalt und entschiedener Trump-Kritiker ist nach längeren Gesundheitsproblemen in Baltimore, Maryland verstorben. Cummings ist maßgeblich an zahlreichen Untersuchungen der Regierungsgeschäfte von Präsident Trump und einem möglichen Amtsenthebungsverfahren beteiligt gewesen. Viele Stars wie Naomi Campbell, Lenny Kravitz und Co. trauern um den Politiker.

114

Camerons tragischer Tod

Vergangenen Sonntag hatte ein Sprecher der Familie offenbart: "Schweren Herzens müssen wir mitteilen, dass wir Cameron verloren haben. Er starb im Schlaf aufgrund eines Anfalls, der das Ergebnis einer andauernden Krankheit war, wegen der er in Behandlung war." Da der 20-Jährige bereits von Geburt an an Epilepsie litt, wird aktuell gemutmaßt, dass besagter Anfall durch die Krankheit bedingt gewesen war. Bestätigt ist das bisher allerdings nicht.

 Verwendete Quellen: Bild, ABC News, TMZ, Instagram

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche