VG-Wort Pixel

Calvin Harris Total sauer auf Taylor Swift


Nur wenige Wochen nach dem Liebes-Aus zeigt sich Taylor Swift küssend mit Tom Hiddleston. Das passt ihrem Ex Calvin Harris gar nicht

Kommt jetzt doch noch der Rosenkrieg? Eigentlich schien die Trennung von Taylor Swift und Calvin Harris friedlich abzulaufen. Vor zwei Wochen hatten die Sängerin und der DJ nach 15 Monaten einen Schlussstrich unter ihre Beziehung gezogen. Spekulationen über den Trennungsgrund kommentierte der 32-Jährige bei Twitter so: "Die einzige Wahrheit hier ist es, dass eine Beziehung zu einem Ende gekommen ist und was bleibt ist eine riesige Menge Liebe und Respekt."

Tweets gelöscht, Swift entfolgt

Doch dieser Tweet ist nun verschwunden und der Grund könnte sein, dass Calvin Harris richtig sauer auf Taylor Swift ist. Das britische Boulevardblatt "The Sun" veröffentlichte Fotos, die die 26-Jährige knutschend mit Hollywoodstar Tom Hiddleston, 35, zeigen. Für Harris' Geschmack ist das offenbar zu früh nach dem Liebes-Aus. Zumal ein Video von der Met Gala beweist, dass Swift und der "Marvel's The Avengers"-Darsteller schon während ihrer Beziehung zu Harris viel Spaß miteinander hatten.

Laut "TMZ" ahnte Calvin Harris schon damals, dass zwischen dem Briten und Swift etwas laufen könnte. Jetzt habe er die Bestätigung. Ein Insider sagte dem Klatschportal: "Er fühlt sich betrogen."

Ein weiteres Anzeichen für schlechte Stimmung zwischen den Expartnern ist auch, dass Calvin Harris Taylor Swift bei Twitter entfolgte, alle Hinweise auf die Sängerin löschte und sogar ihre Fans blockiert. Am Mittwoch (15. Juni) twitterte er wütend "Oh Mann, jetzt geht's los" und fügte drei Totenkopf-Emojis an. Auch dieser Tweet ist nicht mehr zu finden.

Taylor Swift folgt ihm zwar noch auf Twitter, hat ihren Instagram-Account mittlerweile aber ebenfalls so gut wie Harris-frei gemacht.

iwe / Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken