Calvin Harris: Statements auf Instagram zur Trennung von Taylor

Calvin Harris hat sich wohlmöglich via Instagram zu der Trennung von Taylor Swift geäußert. Dabei gab sich der DJ weder eifersüchtig noch hasserfüllt

Calvin Harris hat sich womöglich via Instagram zur Trennung von Taylor Swift geäußert.

Calvin Harris, 32, hat sich jetzt auf Instagram erstmals zu der kürzlich vollzogenen Trennung von Taylor Swift geäußert. Dabei geht er auch auf den Split und die neue Beziehung der Sängerin zu Schauspieler Tom Hiddleston ein. Harris' Kommentare wurden mittlerweile jedoch wieder gelöscht, allerdings wurden entsprechende Screenshots von Fans angefertigt. Deswegen ist nicht gesichert, ob die Antworten tatsächlich von dem verlassenen DJ stammen oder gefälscht sind.

Harris zeigt sich gefasst

Die vermeintlichen Antworten des Musikers klingen allerdings nicht verbittert - sondern eher gefasst und nüchtern. Er muss allerdings auch anerkennen, dass Swift eine seit Jahren erfolgreiche Künstlerin ist und somit auch ihren Einfluss hat. Beispielsweise unterstellt er Swift die Medien in puncto Trennung zu kontrollieren, weswegen es für ihn schwer sei, seine Sicht der Dinge unters Volk zu bringen.

Keine Eifersucht

Der mögliche Harris verneint, von Eifersucht auf 'Hiddleswift' gepeinigt zu sein. Auch empfinde er keine Hassgefühle gegenüber seiner Ex. Ein Freund des Musikers soll gegenüber "E!Online" gemeldet haben, dass diese Antworten nicht vom DJ sind - auch sein Management verneinte eine Beteiligung.

Taylor Swift

Ihre Männer-Hit-Liste

Taylor Swift und Tom Hiddleston
Taylor Swift und Calvin Harris
Taylor Swift und Jared Leto
Taylor Swift und Harry Styles

13

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche