VG-Wort Pixel

Caitlyn Jenner Wird sie mit 68 noch einmal Mama?

Caitlyn Jenner
© Getty Images
Caitlyn Jenner und ihre ständige On-Off-Beziehung Sophia Hutchins wollen einen mutigen Schritt wagen: Wie jetzt ein Insider gegenüber einem US-Magazin verrät, wollen die beiden ein gemeinsames Kind

Transgender-Star Caitlyn Jenner hat bereits sechs Kinder aus drei Ehen. Nun möchte sie gemeinsam mit ihrer 47 Jahre jüngeren Freundin Sophia Hutchins noch mal eine Familie gründen und ein Baby adoptieren.

Es wäre für Caitlyn Jenner, 68, wohl das i-Tüpfelchen ihres neuen Lebens seit sie sich entschlossen hat nicht mehr Bruce Jenner sein zu wollen. Noch einmal ein Kind bekommen – das ist wohl schon langem der heimliche Wunsch von Caitlyn. Offenbar scheint dieser sich schon bald zu erfüllen, wie ein Insider gegenüber dem US-Portal "RadarOnline" erklärte.

Caitlyn Jenner wünscht sich ein Mädchen

Caitlyn Jenner und ihre On-Off-Partnerin Sophia Hutchins, 21, denken demnach wohl ernsthaft über eine Adoption nach. Jenner wäre mit 68 eigentlich zu alt um zu adoptieren. Aber Sophia könnte dies durchaus in Angriff nehmen, auch wenn die Studentin nur in einer losen Beziehung zu Caitlyn steht. Wie die Quelle weiter wissen will: "Caitlyn wünscht sich ein Mädchen. Sie möchte mädchenhafte Dinge tun, wie Haare und Nägel machen. Und das Kleid für den Abschlussball der Schule kaufen."

Nur keinen weiteren Reality-Star großziehen

Wie "RadarOnline" weiter berichtet, hat Caitlyn auch schon ganz klare Vorstellungen davon, wie sie ihre kleine Tochter erziehen würde. In jedem Fall ganz anders als etwa ihre Sprösslinge Kendall, 22, und Kylie, 20. Der Insider wird zitiert: „Ihr Nachwuchs soll nichts mit Reality-TV zu tun haben. Caitlyn und Sophia hätten viel zu viel Angst, dass der Ruhm ihr Leben zerstören würde“.

Gala Los Angeles


Mehr zum Thema


Gala entdecken