Céline Dion: Hier ruht ihr geliebter René

Céline Dions verstorbener Mann René Angélil hat seine letzte Ruhestätte gefunden - im Familiengrab auf dem Friedhof Notre-Dame-des-Neiges in Montreal

Céline Dion, René Angélil (†)

Es war der wohl traurigste Tag in ihrem Leben: Mitte Januar verlor Céline Dions geliebter Ehemann im Alter von 73 Jahren seinen langen Kampf gegen den Krebs.

Im Familiengrab beigesetzt

Seine letzte Ruhestätte hat René Angélil auf dem Friedof Notre-Dame-des-Neiges im kanadischen Montreal gefunden. Fotos zeigen das Grab, in dem der Verstorbene beigesetzt wurde.

Patricia Blanco + Andreas Ellermann

Beim Thema Eifersucht kriselt es

Patricia Blanco und Andreas Ellermann
Patricia Blanco und Andreas Ellermann scheinen beim Thema Eifersucht verschiedene Meinungen zu vertreten. Dass es deswegen auch mal zum Streit kommen kann, sehen Sie im Video.
©RTL

Hier liegt Céline Dions Mann René Angélil begraben.

Die Abschiede 2016

Um diese Stars trauern wir

28. Dezember 2016: Debbie Reynolds (84 Jahre)  Sie hat den schweren Schicksalsschlag nicht verkraftet. Einen Tag nach dem Tod ihrer Tochter Carrie Fisher wurde Schauspielerin Debbie Reynolds (mitte) in Los Angeles ins Krankenhaus eingeliefert. Verdacht auf Schlaganfall! Nur wenige Stunden später kam die traurige Nachricht: Auch Reynolds ist gestorben.
27. Dezember 2016: Carrie Fisher (60 Jahre)  Kurz nach einem schweren Herzanfall ist die "Prinzessin Leia"-Darstellerin mit 60 Jahren in Los Angeles gestorben.
George Michael (†)
Franca Sozzani (†)

64

Bereits die bewegende Trauerfeier hatte in Renés Geburtsort Montreal stattgefunden. Anschließend wurde der Musikproduzent auch dort beerdigt. Im Familiengrab ruht Célines Liebster nun neben weiteren Verwandten wie zum Beispiel seinen Eltern und Großeltern.

1994 hatte Céline Dion ihren Manager René Angélil geheiratet. Mit ihm hat die 48-jährige "My Heart Will Go On"-Sängerin drei Söhne: René-Charles, 15, und die fünfjährigen Zwillinge Eddy und Nelson.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche