Bushidos offener Brief: So heftig wettert er gegen die Geissens

Rüpel-Rapper Bushido ist offenbar in Pöbellaune: Auf Facebook veröffentlichte der Musiker eine Hasstirade gegen Carmen und Robert Geiss

Momentan scheinen die Geissens voll in Fahrt zu sein: Erst machte Carmen Geiss, 52, ihrem Ärger auf Instagram Luft und wetterte gegen die Rapper Farid Bang und Kollegah, die beim Echo mit einem Preis ausgezeichnet wurden. Dann meldete sich auch Ehemann Robert, 54, zu Wort, der mit ebenfalls drastischen Worten seine Meinung kundtat. 

Die Geissens pöbeln auf Facebook + Instagram

So meinte der Unternehmer: "Die ganzen Ausländer die uns so beschimpfen in Deutschland alle ihre Gelder beziehen, warum seid ihr denn noch dort?? Dort scheint die Sonne nicht! Ihr könnt alle in Euren Ländern f...... die ihr wollt, denn das hat einen Vorteil!!!!!! Ihr sprecht die selbe Sprache!! Das müsst ihr nicht mit unseren Frauen tun. Macht das mit Euren eigenen Frauen dann wäre es geil und alles bleibt im eigenen Land!!!

Kate Beckinsale

Das machte die Stadt München mit ihr

Kate Beckinsale
Kate Beckinsale gab auf dem roten Teppich zu, dass sie noch so gar nicht in Weihnachtsstimmung ist. Wobei ... die Stadt München brachte sie zum Umdenken.
©Gala

Robert Geiss schockiert mit drastischen Aussagen

Pöbel-Posting gegen Ausländer

Robert Geiss

Bushido wetter gegen die Geissens

Nun platzte Rüpel-Rapper Bushido, 39, der Kragen, er schaltete sich in die Diskussion mit ein und wirft den Geissens selbst Fremdenfeindlichkeit vor, sodass er sich "genötigt sah, "in dieser leidigen Debatte das Wort ergreifen zu müssen". So schrieb er auf Facebook einen offenen Brief an die Millionärs-Familie. "Ihr Statement hätte auch von der AfD sein können. Sie haben gar nicht erst versucht, Farid und Kollegah zu hinterfragen. Auch haben Sie zu keinem Zeitpunkt das Miteinander gesucht. Muss man Ihnen denn im Jahr 2018 erklären, dass Menschen wie Farid und Bushido fester Bestandteil Deutschlands sind? Sie prangern, zu Recht, eine mehr als unnötige Textzeile an, jedoch bekämpfen Sie Feuer mit Feuer", schreibt er unter anderem.

Bushido: Deutliche Worte für Carmen + Robert Geiss

Weiter wird er dann aber noch deutlicher:

"Ich weiß nicht, ob es Ihrem eventuell doch etwas niedrigen Intellekt geschuldet ist, entschuldigen Sie bitte mein Vorurteil, aber bei RTL2 kommen Sie beide nicht sehr schlau rüber, oder eventuell, das wäre noch viel schlimmer, ist es ja wirklich Ihre Meinung.

Weiter führt er fort: "Ich zitiere: Die Ausländer hier in Deutschland, die unser Geld... Schämen Sie sich! Das sind doch genau die Mittel der AfD. Ein Streitpunkt als Thema nehmen und direkt wieder mit den Ängsten, der teilweise wirklich sehr naiven, Menschen spielen. Was hat das nun gebracht? Sie werden beleidigt und beschimpft. Absolut nicht ok. Menschen teilen Ihre nicht vertretbare Meinung. Absolut nicht ok. Im Endeffekt haben Sie sich in eine Pattsituation gebracht. Das eigentliche Problem ist vergessen. Man wirft mit Drohungen, Beleidigungen und fremdenfeindlichen Sätzen um sich. Alles was einem Farid und Kollegah vorgeworfen wird. Können Sie sich dafür wirklich auf die Schulter klopfen?" Zum Schluss wünschte Bushido den Geissens noch viel Glück mit den Geistern, die sie riefen. 


Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche