VG-Wort Pixel

"Diese Flut wird Narben hinterlassen" Bürgermeister von Schuld bricht während der Rede in Tränen aus

Helmut Lussi bricht die Stimme weg, als er über die verheerenden Schäden der Flut in seinem Dorf spricht. 
Mehr
Der kleine Ort Schuld in Rheinland-Pfalz wurde von den Unwettern stark getroffen. In einer bewegenden Rede bricht Bürgermeister Helmut Lussi plötzlich die Stimme weg.

Gerade einmal 700 Einwohner zählt das Dorf Schuld in Rheinland-Pfalz. Trotzdem sorgte der kleine Ort in den letzten Tagen für Schlagzeilen, denn die Folgen der Unwetterkatastrophe sind hier besonders deutlich zu sehen. Bei einem Besuch von Bundeskanzlerin Angela Merkel kommt es zu einer bewegenden Szene.

Helmut Lessi: Alle Häuser sind beschädigt

Bürgermeister Helmut Lussi wendet sich am Sonntag, 18. Juli 2021, mit emotionalen Worten an die Öffentlichkeit. Wie sehr die Dorfgemeinde unter der aktuellen Situation leidet, ist ihm dabei deutlich anzumerken. Die ganze Szene siehst du im Video.

Quelle: RTL

Flutkatastrophe in Deutschland: So kannst du jetzt helfen

hkr / RTL Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken