VG-Wort Pixel

Bryan Cranston Einladung von "Walter White"

Wer könnte da schon Nein sagen? Als seine "Breaking Bad"-Figur "Walter White" sicherte Bryan Cranston einem Fan ein Date für den Abschlussball

Bryan Cranston hat einem Fan einen besonderen Gefallen getan und ihm damit eine Verabredung für den Abschlussball gesichert. Nach einer Vorstellung des Theaterstücks "All The Way", in dem der "Breaking Bad"-Darsteller momentan auf der Broadway-Bühne steht, passte ihn der 17-jährige Stefan Montana ab. Statt um ein Autogramm zu bitten, fragte der Teenager den Schauspieler, ob er ihm in einem kurzen Filmchen helfen könne, seine Mitschülerin Maddie zum Abschlussball einzuladen.

Wie ein Video, das von einer dritten Person gefilmt wurde, zeigt , musste Bryan Cranston gar nicht lange überzeugt werden, er machte sofort mit. In seiner Rolle als "Walter White" sagte der 58-Jährige: "Maddie, wenn du nicht mit Stefan zum Abschlussball gehst, sollte dein weiteres Vorgehen besser vorsichtig sein."

Damit wandelte Cranston ein bekanntes Zitat der Serie ab, mit dem "Walter White" seinem Schwager "Hank" droht.

Um dem freudigen Anlass eines Abschlussballs allerdings gerecht zu werden, schwenkt Stefan die Kamera schnell auf sich und fragt lächelnd: "Maddie, gehst du mit mir zum Abschlussball?"

Das Video mit dem Star scheint Eindruck bei der Auserwählten des Schülers gemacht zu haben. "@BryanCranston Sie hat Ja gesagt", twitterte Stefan wenig später.

Eigentlich habe er gar keine Hilfe bei seinem Date mit Maddie gebraucht, sagte er im Gespräch mit "New York Daily News". Doch um die Einladung kreativer zu machen, kam Bryan Cranston gerade recht. "Er war der netteste Typ der Welt", schwärmte der Fan. "Er ist gar kein wirklicher Star, eher ein Kumpeltyp."

iwe


Mehr zum Thema


Gala entdecken