VG-Wort Pixel

Bryan Adams Bunny für Bryan

Bryan Adams
© Reuters
Sänger Bryan Adams ist mit 51 Jahren zum ersten Mal Vater geworden. Seine Freundin Alicia Grimaldi hat eine kleine Tochter auf die Welt gebracht

Im März war bekannt geworden, dass Bryan Adams Vater wird - ein Freund hatte die frohe Botschaft ausgeplappert. Nun ist der Nachwuchs da. Alicia Grimaldi, die Freundin und Assistentin des Sängers, hat bereits am 22. April eine kleine Tochter auf die Welt gebracht. Das bestätigte Adams Sprecher nun gegenüber "People".

Wie die meisten Stars hat auch Bryan Adams einen eher ungewöhnlichen Namen für seinen Nachwuchs ausgewählt: Seine Tochter wird zukünftig auf den Namen Mirabella Bunny hören. Ihren Zweitnamen, der soviel bedeutet wie Häschen, hat das Mädchen dem Umstand zu verdanken, dass es Ostern geboren wurde. "Sie kam wie alle guten Osterhäschen am Karfreitag auf die Welt", erzählt Bryan Adams. "Mutter und Kind sind wohl auf und glücklich. Danke nochmal für Eure netten Wünsche."

Adams engagiert sich neben seiner Musikkarriere seit Jahren auch als Fotograf und baute in Zusammenarbeit mit Alicia Grimaldi die gemeinnützigen Stiftung "Bryan Adams Foundation" auf. Nach einer kurzen Auszeit mit seiner kleinen Familie möchte Bryan Adams ab Juni wieder auf Welttournee gehen.

rbr

gala.de


Mehr zum Thema


Gala entdecken