"Victoria’s Secret"-Model ermordet: Christina Carlin-Kraft wurde nur 36 Jahre alt

Christina Carlin-Kraft arbeitete für "Victoria’s Secret" und posierte für den "Playboy" – doch nun wurde das Model mit deutschen Wurzeln Opfer eines Mordes

Christina Carlin-Kraft

Sie wurde nur 36 Jahre alt. Am Mittwochabend  (22. August) wurde das "Victoria’s Secret"-Model Christina Carlin-Kraft, 36, leblos in ihrem Appartement in einer Vorstadt von Philadelphia gefunden. Die Polizei geht von Raubmord aus und fahndet nach einem Verdächtigen.

"Victoria’s Secret"-Model eiskalt ermordet

Erst vor Kurzem sei die brünette Schönheit in ihre neue Wohnung im US-Bundesstaat Pennsylvania gezogen. Vor rund einer Woche soll bei ihr schon eingebrochen worden sein. Deswegen sollte die Polizei auch noch einmal bei ihr in der Wohnung nach dem Rechten sehen. Doch dort machten die Beamten einen grausamen Fund: im Schlafzimmer fanden sie den Leichnam des 36-jährigen Models, so der "Philadelphia Inquirer". 

Das war die Todesursache

Wie die Autopsie der Leiche ergab, soll die 36-Jährige erwürgt worden sein, berichtet die Zeitung weiter. Ob der Einbruch etwas mit ihrem tragischen Tod zu tun hat, ist noch nicht bekannt.

Brutaler Raubmord?

Einen Mordverdächtigen gibt es zwar nicht, dennoch sollen sich die Ermittlungen aktuell auf den polizeibekannten Einbrecher Andre Melton, 31, konzentrieren. "Action News" berichtet, dass Meltons Wagen fünf Tage vor dem Fund von Christina in der Nähe ihres Appartements gesehen wurde. Die Polizei in Philadelphia hat eine Fahndung nach dem 31-Jährigen eingeleitet. Doch bisher fehlt jede Spur.

Trauer

Mutter erhält SMS von ihrem verstorbenen Sohn

Mutter und Sohn
Bis zu dem Tag, an dem ihr Sohn tragisch ums Leben kommt, schreibt Carol Adler mit ihrem Jungen täglich per SMS. Nach seinem Tod hat sie noch lange das Bedürfnis ihm zu schreiben. Eines Tages entschließt sie sich es zu tun und erhält völlig unerwartet eine Antwort...
©Gala
Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche