Bruce Willis: Seine Filmrolle altert mit ihm

Die Figur John McClane aus 'Stirb Langsam' altert ebenso wie sein Darsteller Bruce Willis.

Bruce Willis (57) spielt keinen Actionstar mit übernatürlichen Fähigkeiten, sondern einen Menschen mit heldenhaften Zügen.

Der Actionheld ('Lady Vegas') schlüpft erneut in die Rolle des John McClane aus der Filmreihe 'Stirb Langsam'. Der Regisseur des Streifens, John Moore, erklärte im Interview mit dem 'Empire'-Magazin, dass Willis' Figur ebenso wie der Schauspieler in dem fünften Teil gealtert sei: "McClane zieht sein T-Shirt nicht aus. Er ist in seinen frühen 50ern und seine Knochen schmerzen jedes Mal, wenn er von einem Haus springt, ein wenig mehr."

Sylvie Meis

So reagiert sie auf das überraschende Opernball-Aus

Sylvie Meis
Nach zwei Jahren in Folge wird Sylvie Meis künftig nicht mehr als Moderatorin durch den Semperopernball in Dresden führen. Der Grund für Sylvies Opernball-Aus: ihr Ausschnitt sei im letzten Jahr zu tief gewesen.
©RTL / Gala

Der Filmemacher wollte einerseits den Originalcharakter des Streifens, so wie ihn die Fans kennen, beibehalten. Andererseits legte er Wert darauf, John McClane nicht als übermenschlichen Helden zu glorifizieren, sondern einen echten Menschen mit Sinn für Humor darzustellen. Doch keine Sorge: Moore spart nicht an atemberaubenden Szenen und versprach, dass auch der größte Actionfan auf seine Kosten kommen werde. "Wir machen aus dem Mann keinen Superhelden. Das ist etwas anderes. Das ist für Leute, die auf Filme wie die 'Bourne'-Trilogie stehen. Ich sage nicht, dass es nicht spaßig ist. Wir machen einen neuen 'Stirb Langsam'-Film. Darum geht es - er hat Sinn für Humor in einer Welt, die keinen Spaß versteht", fügte der Regisseur von Bruce Willis hinzu.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche