Bruce Springsteen Schreibt jetzt kinderfreundlich


Musiker Bruce Springsteen schreibt neben Liedtexten jetzt auch Kinderbücher. Im November erscheint sein Erstlings-Werk

Er ist für seine gesellschaftskritischen Songs bekannt. Jetzt schlägt Kult-Rocker Bruce Springsteen, 64, ganz andere Töne an. Zusammen mit dem Verlag "Simon und Schuster" bringt er am 4. November das Kinderbuch "Outlaw Pete" heraus. Damit tritt er in die Fußstapfen von Stars wie Madonna, 56, oder Julianne Moore, 53.

Inspiriert wurde die Geschichte von Springsteens gleichnamigem Song aus dem Jahr 2009. "Outlaw Pete" erzählt von einem Gesetzlosen, der bereits als Baby auf die schiefe Bahn gerät und im Alter versucht, sich von den Sünden seines Lebens rein zu waschen. In Zusammenarbeit mit Illustrator Frank Caruso, brachte der Sänger die Story zu Papier. "Als Bruce ‘Outlaw Pete’ schrieb, verfasste er nicht nur ein fantastisches Lied, er schuf auch einen großartigen Charakter. Als ich den Song zum ersten Mal hörte, sah ich das Buch vor meinem inneren Auge. So wie ‘Tom Sawyer’, ‘Huck Finn’ oder ‘Popeye’, sehe ich in Pete einen großen Charakter der Amerikanischen Literatur-Geschichte", schwärmt Caruso.

Das Buch ist nur eines der großen Projekte des Rockers, der noch längst nicht daran denkt, sich zur Ruhe zu setzen.Im Januar erschien Springsteens 18. Studioalbum, außerdem beendete er gerade seine umfangreiche "High Hopes"-Welttournee, bei der er seit März 2012 über 170 Konzerte spielte.

Gala Los Angeles

Mehr zum Thema


Gala entdecken