Bruce Jenner Will er die Scheidung?

Bruce Jenner
© CoverMedia
Der Stiefvater Bruce Jenner von Kim Kardashian soll angeblich einen Scheidungsanwalt aufgesucht haben.

Bruce Jenner (63) könnte die Absicht haben, sich von seiner Frau Kris Jenner (57) scheiden zu lassen.

Der ehemalige Olympia-Sportler ist seit 21 Jahren mit der Mutter der Kardashian-Schwestern verheiratet. Die Höhen und Tiefen der Ehe der beiden wurden in den letzten Monaten in der US-amerikanischen Reality-TV-Show 'Keeping Up With The Kardashians' detailliert dokumentiert. Der 'National Enquirer' berichtete nun, dass Bruce Jenner die Belastungsgrenze mit der dominanten Kris Jenner erreicht haben soll. "Bruce hat das Gefühl, dass Kris ihn wie einen Fußabtreter behandelt und er hat die Nase voll davon. Sie hat ständig etwas an seinem Aussehen auszusetzen und beschwert sich bei gemeinsamen Freunden, dass er ein langweiliger alter Trottel sei", berichtete ein Insider dem Magazin.

Angeblich soll der unglückliche Jenner einen befreundeten Anwalt um Hilfe gebeten haben, um sein Vermögen zu schätzen. Das Paar besitzt ein geschätztes Vermögen von umgerechnet 122 Millionen Euro.

"Er hat auch mit einem Scheidungsanwalt über mögliche Sorgerechtsprobleme für seine beiden Töchter gesprochen", fügte der Alleswisser hinzu.

Bruce und Kris Jenner heirateten im Jahr 1991. Die beiden haben die gemeinsamen Töchter Kendall (17) und Kylie (15) und der genervte Ehemann ist darüber hinaus der Stiefvater von Kourtney (33), Kim (32) und Khloe (28) und Robert Kardashian (25).

Aus zwei früheren Ehen hat Bruce Jenner noch vier weitere Kinder.

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken