VG-Wort Pixel

Bruce Jenner Horror-Crash mit einer Toten


Bruce Jenner, der Stiefvater von Kim Kardashian, hat am Samstag in Malibu einen Autounfall verursacht. Dabei ist eine Frau ums Leben gekommen

Kim Kardashians Stiefvater Bruce Jenner war Samstagmittag in einen tragischen Verkehrsunfall mit insgesamt vier Fahrzeugen in Malibu verwickelt. Wie das US-Klatschportal "TMZ" berichtet, hat der 65-Jährige den Crash sogar verursacht. Dabei ist eine Frau ums Leben gekommen. Sieben weitere Personen sollen verletzt worden sein.

Unfallhergang

Augenzeugen berichten, dass Bruce Jenner mit seinem blauen Escalade auf das Heck eines weißen Fahrzeugs auffuhr, welches dadurch in den Gegenverkehr geschleudert und von einem Hummer frontal getroffen wurde. Die Frau, die das weiße Auto steuerte, ist nach Angaben des Promi-Portals bei dem Zusammenstoß tödlich verunglückt. Jenner selbst soll dabei unverletzt geblieben sein.

Auf der Flucht vor Fotografen?

Der ehemalige Olympiasieger im Zehnkampf soll laut Aussagen seiner Familie gegenüber "TMZ" zuvor von fünf Paparazzi verfolgt worden sein, als er plötzlich zum Auslöser einer tragischen Kettenreaktion wurde. Die Polizei bestätigte inzwischen, dass Bruce Jenner nicht unter Einfluss von Alkohol oder Drogen stand. Auch sei keine überhöhte Geschwindigkeit im Spiel gewesen.

SpotOnNews

Mehr zum Thema


Gala entdecken