Brooklyn Beckham + Nicola Pelz: Hochzeit mit Prinz Harry und Herzogin Meghan?

Brooklyn Beckham und Nicola Peltz werden heiraten. Und wie es aussieht, könnte die Gästeliste mehr als exquisit werden. Ersten Spekulationen zufolge könnten Prinz Harry und Herzogin Meghan dabei sein.

Brooklyn Beckham und Nicola Peltz

Wenn Brooklyn Beckham, 21, und seine Nicola Peltz, 25, sich das Ja-Wort geben, wird viel Prominenz dabei sein – so viel steht fest. Denn der 21-Jährige verkehrt – nicht zuletzt wegen seiner berühmten Eltern – in exquisiten Kreisen. Neuesten Gerüchten zufolge könnten sich auf der promigespickten Party auch Royals tummeln. Wie britische Medien, unter anderem "Mirror" und "The Sun", berichten, könnten keine Geringeren als Prinz Harry, 35, und seine Frau Herzogin Meghan, 38, eine Einladung erhalten.

Brooklyn Beckham: Ja-Wort in royaler Runde?

Wie ein Insider gegenüber dem britischen Blatt ausplaudert, würden Harry und Meghan heiß gehandelt in Sachen Gästeliste. "Prinz Harry und Meghan stehen ganz oben auf der Liste, da David und Victoria gut mit ihnen befreundet sind und wissen, dass ihre Teilnahme den Tag noch spezieller machen würde." Das steht außer Frage, immerhin dominieren Harry und Meghan nicht erst seit ihrem Rückzug als Senior Royals die Schlagzeilen. Aber wie wahrscheinlich ist es, dass die Sussexes an Brooklyn Beckhams großem Tag dabei sein werden? Aus der Luft gegriffen sind die Spekulationen nicht. Immerhin waren David, 45, und Victoria Beckham, 46, auch dabei, als sich Harry und Meghan 2018 das Ja-Wort gaben.

Royale Rebellinnen

Die schönsten unkonventionellen Hochzeitskleider

Dass die meisten Bräute heute weiße Hochzeitskleider tragen, haben sie Königin Victoria von Großbritannien und Irland zu verdanken. Bei ihrer Hochzeit mit Prinz Albert 1840 hat sie als eine der ersten mit der in Adelskreisen üblichen Tradition eines roten Brautkleides gebrochen und sich für ein cremefarbenes Modell entschieden.
Das Brautkleid von Königin Victoria ist so prägend für die Hochzeitsmode, dass es im Museum ausgestellt wird. Die Spitzenrobe besteht aus Seide und aufgestickten Orangenblüten - eine Blume, die bis heute mit königlichen Bräuten in Verbindung gebracht wird.
In vielerlei Hinsicht ist Queen Mum ein Fan von Traditionen gewesen - außer bei der Wahl ihres Brautkleides. Am Hochzeitstag mit König Georg VI. hat die Mutter von Queen Elizabeth sich für ein - für diese Zeit - modernes Design entschieden. Das Kleid hat eine tief sitzende Taille und ahmt damit die in den 1920er-Jahren populäre Silhouette von Coco Chanel nach.
Das Brautkleid von Queen Mum ist heute ebenfalls im Museum zu bestaunen. Vor allem die bestickte Borte, die bis zum Fußende ragt, macht das Kleid zu etwas ganz Besonderem.

13

Enge Verbindungen zwischen Beckhams und Sussexes

Zudem ist Elton John, Brooklyns Patenonkel, ein guter Bekannter der Sussexes und dürfte die beiden ebenfalls dazu animieren, der Hochzeit beizuwohnen. "Brooklyns Pate, Sir Elton John, ist auch ein guter Freund von Harry und Meghan. Victoria und David hoffen, dass seine Anwesenheit sie auch dazu ermutigt, dabei zu sein", fügt der Insider im Gespräch mit "The Sun" hinzu und gibt seinen Spekulationen damit weiteren Nährboden.

Tränenreiche Verlobung

Erst vor wenigen Tagen hatte der Beckham-Spross seiner Freundin die Frage aller Fragen gestellt. Bilder davon posteten die Turteltauben voller Stolz bei Instagram – inklusive romantischer Liebesschwüre. 

Trotz ihres jungen Alters scheinen Brooklyn und Nicola sicher zu sein, ineinander die große Liebe gefunden zu haben.

Verwendete Quelle: Mirror, The Sun

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche