Brittany Murphy: Beisetzung an Heiligabend

Es wird der schlimmste Tag im Leben von Sharon Murphy: An Heiligabend muss sie ihre Tochter Brittany Murphy zu Grabe tragen

Brittany Murphy

Brittany Murphy

Sie waren nicht nur Mutter und Tochter, sondern beste Freundinnen: Nun muss von ihrer Tochter Abschied nehmen - an Heiligabend soll Beerdigung stattfinden.

Brittany Murphy

Ein Leben für die Schauspielerei

20. Dezember 2009: Brittany Murphy stirbt an einem plötzlichen Herztod.
19. März 2008: Bei einer Gala von Prada lässt sich Brittany wieder von ihrem Mann Simon Monjack begleiten.
18. Janur 2008: In Utah gibt sich Brittany als cooles Rock-Chic auf der Party der Hard Rock Hotel's Rehab Lounge.
25. Februar 2007: Mit ihrem Mann Simon Monjack besucht Brittany die Oscar Party in Hollywood.

19

Das Fest der Liebe wird zum wohl schlimmsten Tag im Leben der gebürtigen Irin, deren berühmte Tochter am Sonntag (20. Dezember) mit nur 32 Jahren an einem Herzschlag gestorben war. Mutter Sharon selbst war es, die die leblose "Clueless"-Darstellerin im Badezimmer unter der Dusche fand; Brittanys Eheman alarmierte den Rettungsdienst. Doch die Sanitäter konnten nichts mehr tun, alle Wiederbelebungsversuche scheiterten.

Wie "radaronline" exklusiv berichtet, soll die Beisetzung von Brittany Murphy in absolut privatem Rahmen auf dem Memorial Park in den Hollywood Hills statttfinden; auf dem Promifriedhof fanden bereits Stars wie , oder ihre letzte Ruhe.

gsc

Mehr zum Thema

Star-News der Woche