VG-Wort Pixel

Britta Steffen Sie wartet mit der Hochzeit

Britta Steffen
© WireImage.com
Olympiasiegerin Britta Steffen ist im September zum ersten Mal Mutter geworden. Beim exklusiven GALA-Shooting mit Söhnchen Quentin plaudert die ehemalige Profischwimmerin ganz entspannt über ihre Hochzeitspläne 

Seit zweieinhalb Jahren ist Britta Steffen, 33, mit Kameramann Lorenz Ackermann, 31, liiert, im September kam Söhnchen Quentin Julius zur Welt. „Die erste Nacht habe ich ihn nur angeguckt und dachte, das ist eine Lebensleistung“, sagte die ehemalige Profischwimmerin jetzt bei einem exklusiven GALA-Shooting. Eine schnelle Hochzeit sei für sie und ihren Partner trotz des gemeinsamen Kindes kein Muss: „Wir überlegen noch mal, wenn Quentin aus dem Gröbsten raus ist. Meine Eltern haben 25 Jahre in wilder Ehe gelebt.“

Britta Steffen: Ich hatte das Gefühl ich bin so weit

2013 hatte Britta Steffen ihre Sportkarriere beendet, sich dann 2015 für viele überraschend von Langzeitfreund Paul Biedermann, ebenfalls ein Weltklasseschwimmer, getrennt. „Ich wurde langsam kribbelig und hatte das Gefühl, ich bin jetzt über 30 – und ich bin so weit“, so Britta Steffen. „Aber es müssen eben beide wollen.“

Die ganze Story finden Sie in der neuen GALA (ab Donnerstag, 14. Dezember, im Handel) oder testen Sie 8x GALA mit 30% Ersparnis und einem Wunschgeschenk!

Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken