ZDF-Reporterin Britta Hilpert: Spinnen-Alarm in Live-Schalte

Ach du Schreck! ZDF-Reporterin Britta Hilpert hatte in einer Live-Schalte einen achtbeinigen Besucher - Kreisch-Alarm

Britta Hilpert

Wenn Sie Angst vor Spinnen haben, schauen Sie nicht weiter! ZDF-Korrespondentin Britta Hilpert, 51, wurde am Sonntagabend (8. April) im Heute-Journal von Moderator Claus Kleber, 62, zu den Parlamentswahlen in Ungarn befragt. Doch die Aufmerksamkeit der Zuschauer wurde vom politischen Thema abgelenkt. 

Spinne auf Reporter-Schulter

Genauer gesagt sorgte eine Spinne dafür, dass sich unzählige Zuschauer vor dem heimischen TV erschreckten. Denn: Eine große Spinne krabbelte über die Schulter der Journalistin. Kleber behielt die Fassung und sagte kein Wort zum animalischen Besuch - vermutlich auch, um nich vom politischen Gespräch abzulenken. 

Jana Ina Zarrella nach Tod des Vaters

"Es gibt gute und schlechte Tage"

Jana Ina Zarella
Jana Ina Zarrella kann wieder lachen, auch wenn sie nach wie vor eine tiefe Traurigkeit in sich spürt, wie sie sagt.
©Gala

Britta Hilpert: Twitter-Kommentar zum Vorfall

Wahrscheinlich hätte Hilpert die Spinne aber gar nicht so aus dem Konzept gebracht, schließlich reagierte sie prompt auf Twitter und äußerte sich zum Spinnen-Vorfall: "Schalte mit Spinne - hätte ich auch noch nicht", erklärte sie cool auf ihrem Social-Media-Account. Zwar graute es die taffe Reporterin nicht - die Zuschauer vorm Fernseher aber umso mehr. 

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche