Britney Spears: Sind ihre Genesungs-Videos gefälscht?

Über die Osterfeiertage durfte Britney Spears die psychiatrische Klinik verlassen, dabei lief sie Paparazzi vor die Kamera. Die Bilder versetzten Fans in große Sorge. Geht es der  Pop-Prinzessin schlechter als gedacht?

Oops ... sie sieht schon wieder besorgniserregend aus! Britney Spears, 37, hatte sich Anfang April auf eigenen Wunsch in eine psychiatrische Einrichtung begeben. Die offizielle Begründung für die Selbsteinweisung: die gesundheitlichen Probleme ihres Vaters Jamie Spears, 66. Die Sorgen haben ihr offenbar so sehr zugesetzt, dass sie sie nicht ohne professionelle Hilfe bewältigen kann. Und wie neueste Bilder beweisen, scheint diese Hilfe auch dringend notwendig gewesen zu sein. 

Sorge um Britney Spears

Über die Osterfeiertage durfte Britney Spears die psychiatrische Einrichtung verlassen, dabei wurde sie von Paparazzi abgelichtet. Und die Aufnahmen von Britney Spears geben erneut Anlass zur Sorge. Auf den Bildern ist sie gemeinsam mit ihrem Freund Sam Asghari vor einem 5-Sterne-Hotel zu sehen. Auf den Fotos sieht die Zweifach-Mama geradezu besorgniserregend aus: der glasige, traurige Blick, das aufgedunsene Gesicht und die Tatsache, dass ihr Partner sie offenbar stützen muss, machen den Anschein, als ginge es ihr nicht sonderlich gut. 

 

Andreas Gabalier

Erste Worte nach der Trennung: "Mein Herz ist gebrochen"

Andreas Gabalier: Erste Worte nach der Trennung: "Mein Herz ist gebrochen"
Andreas Gabalier und Silvia Schneider sind getrennt. Der Sänger erklärt, wie es zu dem Beziehungsaus gekommen ist.
©Gala / Brigitte

Wie echt sind Brits Genesungs-Videos?

Mit einem Video wendete sich die Pop-Sängerin wenige Tage später via Instagram an ihre Fans, wollte sie beruhigen, dass es ihr gut gehe. Auch ein Video, das sie beim Sport zeigt, soll den Eindruck vermitteln, dass sie auf dem Weg der Besserung sei. Doch wie viel Wahrheit steckt in diesen Clips?

Fans der 37-Jährigen sind sicher, dass der Sport-Clip nicht aktuell ist. Diesen Eindruck bestätigen neueste Paparazzi-Aufnahmen, die Brit beim Kaufen eines Joghurts zeigen. Sie wirkt blass und angeschlagen, während sie auf dem Sport-Video deutlich brauner, trainierter und fitter aussieht.

Es scheint also tatsächlich so zu sein, dass sie ihre Fans glauben machen möchte, ihr ginge es gut. Die Wahrheit scheint davon aber meilenweit entfernt zu sein ...

Verwendete Quelle: TMZ, Instagram

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche