Britney Spears: Trennung von ihrem David!

Gerade erst hieß es, Britney Spears und David Lucado hätten ihre Liebes-Krise überwunden. Jetzt verkündete die Sängerin die Trennung

Sie planten schon die Hochzeit, jetzt ist alles aus zwischen Pop-Star Britney Spears, 32, und ihrem David Lucado, 28. Nach 18 Monaten hat sich die Sängerin von ihrem Verlobten getrennt. Angeblich soll ein Video in Hollywood die Runde machen, das David beim Fremdgehen zeigt. Die Aufnahmen sollen Anfang August entstanden sein.

Bereits vor Kurzem gab es eine Liebes-Krise, David zog sogar aus dem gemeinsamen Haus aus. Doch die Probleme schienen beigelegt, wie ein Bekannter der beiden verriet: "Britney und David hatten dieses Jahr einige Probleme und die Zeit, die sie getrennt verbrachten, hat ihnen bewusst gemacht, wie sehr sie sich lieben."

Schweres Jahr 2019

Stefanie Giesinger spricht erstmals über ihr emotionales Instagram-Video

Stefanie Giesinger
Auf der Fashion Week in Berlin strahlt Stefanie Giesinger, obwohl ihr Rückblick auf das Jahr 2019 alles andere als fröhlich ist.
©Gala

Nun verkündete die "Toxic"-Sängerin überraschend selbst via Twitter das Beziehungs-Aus: "Ahhhh, dieses Single-Leben", lautete ihre kurze Nachricht. Davids Management bestätigte die Trennung indirekt mit der Aussage: "David liebt Britney sehr. Das Ganze ist bedauerlich und er hofft, dass sie eine Lösung finden werden."

Britney lernte den bodenständigen David Anfang 2013 bei einer Golfstunde kennen, noch im selben Jahr folgte die Verlobung. Die Hochzeit war eigentlich an Brits 33. Geburtstag im Dezember geplant. In ihrer Heimat Louisiana wollte sie David in kleinem Kreise das Ja-Wort geben. Die Sängerin war bereits mit Kevin Federline, mit dem sie auch die Söhne Sean, 8, und Jayden, 7, hat, und ihrem Jugendfreund Jason Alexander verheiratet.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche