VG-Wort Pixel

Britney Spears So geht es ihr und Freund Sam Asghari nach der Fehlgeburt

Britney Spears
© VALERIE MACON / Getty Images
Vor wenigen Tagen erlitt Britney Spears eine Fehlgeburt. Das teilten die Sängerin und ihr Partner Sam Asghari auf Instagram mit. Nun meldeten sich die beiden erneut bei ihren Fans zu Wort.

Am vergangenen Wochenende meldeten sich Britney Spears, 40, und ihr Verlobter Sam Asghari, 28, mit einer traurigen Nachricht auf Instagram zu Wort: Sie haben ihr "Wunderkind", wie sie es nannten, zu Beginn der Schwangerschaft verloren. "Vielleicht hätten wir mit der Bekanntgabe warten sollen, bis wir weiter fortgeschritten sind. Wir waren jedoch sehr aufgeregt, die gute Nachricht mitzuteilen", schrieben die beiden ehrlich auf ihren Instagram-Profilen.

Britney Spears hofft auf baldige Besserung

Britney und Sam geben sich in diesen schwierigen Tagen gegenseitig Kraft, das ist auch durch die sozialen Medien zu merken. Vor wenigen Stunden postete die Sängerin ein Szenenfoto aus der US-Serie "Sex and the City". Darauf zu sehen: Figur Carrie Bradshaw (Sarah Jessica Parker, 57) im Badehandtuch mit zerlaufender Schminke vom Weinen und den Worten: "Ich bin nicht in der Stimmung, mit einem Haufen Leute zusammen zu sein". Britney kommentierte dieses Bild mit: "Leider meine Stimmung in diesen Tagen ... Ich hoffe ehrlich, dass es nicht Jahre werden!!!" 

Partner Sam Asghari glaubt an ein Happy End

Dafür sorgen, dass es nicht Jahre werden, wird wohl auch Britneys Partner. Denn es ist vor allem Sam, der nun weiter Hoffnung schöpft und diese Zuversicht auf ein Happy End sicher auch an Britney weitergibt. "Wir werden bald ein Wunder haben", schrieb der Schauspieler in ihren Kommentaren.

In seiner Instagram-Story veröffentlichte Sam nun ein weiteres Statement, das deutlich macht, dass er weiterhin daran glaubt, mit Britney ein Wunderkind zu bekommen.

Britney Spears und Sam Asghari
Britney Spears und Sam Asghari
© David Crotty / Getty Images

"Wir haben eure Unterstützung gespürt. Wir nehmen die Dinge positiv und gehen mit unserer Zukunft voran. Es ist schwer, aber wir sind nicht allein. Danke, dass ihr unsere Privatsphäre respektiert. Wir werden unsere Familie bald erweitern", so Asghari.

Die vielen Fans glauben ebenfalls daran und wünschen dem Paar nur das Beste auf ihrem Weg.

Verwendete Quelle: instagram.com

jno Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken