Britney Spears: Skandal-Regenschirm kommt unter den Hammmer

Zehn Jahre ist es her, dass Britney Spears einen öffentlichen Zusammenbruch hatte - und sich eine Glatze rasierte. Der Regenschirm, mit dem sie damals einen Fotografen attackierte, wird nun an den Meistbietenden versteigert

Für manche ist der 16. Februar 2007 ein Datum wie jedes andere - Britney Spears (35, "Make Me...") und ihre Fans hingegen werden den Tag wohl für immer in Erinnerung behalten. Denn es war der Tag, an dem sich der Popstar den Kopf kahl rasierte - und die ganze Welt bekam es mit.

Britney Spears rastete damals aus

Wenige Tage später die nächste Negativ-Schlagzeile: Bei einem nächtlichen Halt an einer Tankstelle attackierte Britney damals den Fotografen Daniel Ramos mit einem Regenschirm: Ramos hatte die Popprinzessin gemeinsam mit einem Kollegen fotografiert und gefilmt.

Attacke auf einen Fotografen

Zu viel für die labile Sängerin. Sie ging mit einem grünen Schirm auf den Wagen der Paparazzi los. Nachdem sie sich abreagiert hatte, ließ sie den Regenschirm liegen und fuhr davon. Das Bild von der kahlrasierten Popsängerin und dem grünen Schirm ging 2007 um die Welt. 


Auktion für einen guten Zweck

Zehn Jahre nach dem Vorfall wird der Skandal-Schirm nun von Ramos versteigert: Die Hälfte der Erlöses wolle der Fotograf einer Stiftung spenden, die Britney selbst aussuchen solle, verriet der Paparazzi dem US-Portal "Broadly". 

Britney Spears nimmt es gelassen

Britney Spears selbst nimmt das Negativ-Jubiläum gelassen: Sie postete am 16. Februar einen Bibelvers, um dem Nervenzusammenbruch zu gedenken:  "Die mit Tränen säen, werden mit Freunden ernten", lautet der Psalm. Spears kommentierte ihn mit den Worten: "Ich liebe diesen Vers! Genau danach sollte jeder leben."


Sie hat ihr Glück endlich gefunden

Zudem veröffentlichte die 35-Jährige ein altes Foto von sich und einem ihrer Söhne und schrieb dazu: "Habe das Bild heute gefunden und realisiert, dass ich eine sehr gesegnete und glückliche Mutter bin". Zehn Jahre nach ihrem Psycho-Kollaps und den Negativ-Schlagzeilen um Aufenthalte in der Entzugsklinik und einem heftigen Sorgerechtsstreit mit ihrem Ex, Kevin Federline (38), steht die Sängerin zum Glück wieder mit beiden Beinen voll im Leben.

Britney Spears: Versteckte Kamera

Versteckte Kamera

So witzig hat man Britney Spears noch nie gesehen

©Gala


Modesünden von Britney Spears

Ooops... Britney!

Auf den ersten Blick ist uns sofort Britney Spears' schlanke Mitte aufgefallen, die sie auf Instagram an der Seite ihres Freundes Sam Asghari mit Crop-Top in Szene setzt. Beim zweiten Blick wurden wir allerdings stutzig: Irgendwie schaut die Sängerin nicht nur verkrampft aus, auch ihr Bauch zeigt eine unnatürliche Wölbung - nach innen?! Entweder kann Britney nicht mit Photoshop umgehen oder aber sie zieht schlicht und einfach ihren Bauch ein. So oder so: Britney, das hast du gar nicht nötig!
Superstar Britney Spears ist nach Jahren in der Jojo-Falle mittlerweile seit einiger Zeit zurück in Topform. Dieses Spiegel-Selfie postet die Sängerin im Rahmen ihrer aktuellen Tour. Ihr knappes Bühnenoutfit gewährt einen Blick auf ihren durchtrainierten Body. Auf der Bühne sieht der komplette Look sogar noch aufreizender aus, wie Sie auf dem nächsten Bild ... 
Beim Eröffnungskonzert ihrer "Piece of me"-Sommertour in Maryland zieht Superstar Britney Spears in diesem sexy Bühnenlook alle Blicke auf sich. Das freizügige Kostüm gewährt einen Blick auf ihren durchtrainierten Body. Mit diesem Outfit beweist die Sängerin auf der Bühne beinahe mehr Stilbewusstsein, als im Alltag ... 
Britney Spears zeigt sich auf Instagram in diesem super knappen Outfit bestehend aus Shorts und Mini-Crop-Top. Während der Stil der 36-Jährigen in Frage gestellt wird, steht eines außer Frage: Britney ist in Topform! Das finden auch die User und machen ihr Komplimente für ihre trainierten Kurven. 

30


Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche