Britney Spears: Jetzt bricht Schwester Jamie Lynn ihr Schweigen

Anfang April hat sich Britney Spears auf eigenen Wunsch in eine psychiatrische Einrichtung begeben. Über die Osterfeiertage durfte sie die Klinik verlassen. Doch aktuelle Bilder geben Anlass zur Sorge. Die negativen Kommentare im Netz häufen sich. Für Britneys Schwester Jamie Lynn Spears Zeit, ihr Schweigen zu brechen

Jamie Lynn Spears
Letztes Video wiederholen
Jetzt meldet sich Britney Spears jüngere Schwester Jamie Lynn Spears auf Instagram zu Wort – mit einem beunruhigenden Video aus der Vergangenheit und deutlichen Worten.

Anfang April 2019 war berichtet worden, dass sich Britney Spears, 37, selbst in eine Klinik eingewiesen habe, nachdem ihr Vater mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen hatte. Seitdem waren zahlreiche Gerüchte um ihren Gesundheitszustand aufgekommen. Ihre Fans machen sich deswegen offenbar große Sorgen um die Sängerin. Auf Instagram meldet sich der Popstar nun selbst zu Wort.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche