Britney Spears Hochzeit wird stattfinden

Britney Spears
© CoverMedia
Bekannte von Britney Spears räumten mit Gerüchten auf, die Sängerin überlege, die Hochzeit mit ihrem Verlobten Jason Trawick abzusagen.

Britney Spears (30) hat weiterhin vor, Jason Trawick (40) zu heiraten.

Nachdem die Pop-Sensation ('I Wanna Go') kürzlich ohne ihren Verlobungsring gesehen wurde, kamen Gerüchte auf, dass die Hochzeit mit dem Manager abgesagt worden wäre. Doch Bekannte des Paares redeten nun Klartext:

"Sie hat ihren Verlobungsring im Gerichtssaal nur aus dem Grund nicht getragen, da sie ihn kurz zuvor für ein Fotoshooting des Kosmetikherstellers 'Elizabeth Arden' abgelegt hatte. Jason hatte ihn für sie gehalten und schlicht und einfach vergessen, ihr den Ring sofort nach dem Shooting wiederzugeben", erklärte ein Bekannter gegenüber dem Magazin 'People'. "Es gibt keine neuen Enthüllungen oder Überlegungen, was ihre Hochzeit angelangt. Alles ist gut und sie freuen sich darauf, wenn 'The X Factor' startet, wieder arbeiten zu können. Außerdem hatten sie einen großartigen Sommer."

Spears war vor einigen Jahren mit dem Background-Tänzer Kevin Federline (34) verheiratet, mit dem sie zwei Söhne hat. Ihre Beziehung mit dem Entertainment-Agenten bedeutet ihr sogar noch mehr. "Obwohl Britney vorher schon verheiratet war, sieht sie die Hochzeit mit Jason als ihre wahre Hochzeit an", fügte der Insider hinzu.

Britney Spears und Jason Trawick sind seit Dezember 2011 verlobt.

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken