VG-Wort Pixel

Die Hochzeit steht an Britney Spears' Familie steht nicht auf der Gästeliste

Britney Spears
Britney Spears und ihr Verlobter Sam Asghari
© Getty Images
Hochzeitskleid, Brautjungfern, Budget – Britney Spears hat genaue Vorstellungen für ihre bevorstehende Hochzeit mit Sam Asghari, die verspricht, zu einer absoluten Traumhochzeit zu werden. Doch ihre Familie soll nicht dabei sein.

Britney Spears, 39, plant ihre Hochzeit mit Sam Asghari, 27 – und es soll eine absolute Traumhochzeit werden. Ende Oktober wurden erste Details des großen Tages bekannt, die ein Insider gegenüber "HollywoodLife" offenbarte. Jetzt verriet eine Quelle gegenüber "Us Weekly", dass die Pop-Ikone ihre berühmten Familienmitglieder nicht zu ihrer Hochzeit einladen wird. 

Britney Spears: Budget für ihre Traumhochzeit hat kein Limit

Wenn Britney und Sam sich nach fünf Jahren Liebe endlich das Jawort geben, soll das Budget ihrer Hochzeit keine Rolle spielen. Die Sängerin will den großen Tag klassisch feiern und sich keine Sorgen über den Preis für die Zeremonie und den Empfang machen. "Britney will eine traditionelle, romantische Hochzeit. Sie möchte Teile ihrer Familie und ihre besten Freunde dabei haben und kümmert sich nicht um die Kosten, weil sie von dieser Art Hochzeit schon ihr ganzes Leben lang geträumt hat", so der Insider zu "HollywoodLife". 

Die Hochzeit steht an: Britney Spears' Familie steht nicht auf der Gästeliste

Söhne Sean Preston und Jayden sollen bei der Hochzeit eine große Rolle spielen

Zwar war Britney zuvor schon zweimal verheiratet, doch keine der Hochzeiten wurden so gefeiert, wie sie es sich gewünscht hatte. 2004 heiratete der Popstar Jugendfreund Jason Alexander, 40, in einer Blitzhochzeit in Las Vegas – die Ehe hielt gerade einmal 55 Stunden. Die Hochzeit mit Kevin Federline, 43, fand nur drei Monate, nachdem die zwei sich kennengelernt hatten, statt, doch die Ehe hielt lediglich von 2004 bis 2006. Die beiden sind Eltern von den Söhnen Sean Preston, 16, und Jayden, 15.

Der Insider dazu: "Sie war schon zuvor verheiratet, aber sie sieht ihre Hochzeit mit K-Fed eher als eine superteure Hausparty mit Ringen und Kuchen, die sie bezahlen musste. Sie zählt nicht einmal ihre Hochzeit in Las Vegas mit Jason Alexander. Diesmal will sie Brautjungfern und ein wunderschönes Hochzeitskleid", erklärt die Quelle. Britney wünsche sich, dass ihre beiden Söhne bei der Hochzeit eine große Rolle spielen.

"Es wird niemand aus der Familie zur Hochzeit eingeladen"

Gegenüber "Us Weekly" berichtete am 8. Dezember 2021 ein Insider: "Britney kann es kaum erwarten, zu heiraten und ihr Leben wirklich zu beginnen." Sie habe bereits mit der Planung begonnen und sei so glücklich, dass sie endlich diese Entscheidungen treffen kann." Doch was die Gästeliste angeht, hat die Sängerin klare Vorstellungen. "Ab sofort wird niemand mehr aus ihrer Familie zur Hochzeit eingeladen", berichtet die Quelle weiter. 

Trotz Vertrauensbruch und Familienzoff, hatte Britney eigentlich geplant, einige Familienmitglieder einzuladen – ganz oben auf der Liste stand ihre Schwester Jamie Lynn Spears, 30. Doch zu Vater Jamie Spears, 69, hat Britney eine sehr strikte Einstellung. "Sie fühlt sich von ihm zutiefst verletzt und will seinen Namen nie mehr aussprechen," so der Insider Ende Oktober gegenüber "HollywoodLife". Doch jetzt soll gar kein Mitglied der Spears Familie an dem großen Tag der Pop-Ikone dabei sein – auch nicht ihre Mutter Lynne Spears, 66. Ob sie ihre Meinung bis zur Hochzeit noch ändert? 

Verwendete Quelle: HollywoodLife, dailymail.co.uk

Gala Los Angeles


Mehr zum Thema


Gala entdecken