Britney Spears: Demonstration ihrer Macht

Popstar Britney Spears ist den Kandidaten der Castingshow 'The X Factor' gegenüber rücksichtslos.

Britney Spears (30) spielt ihre Autorität bei der Fernsehshow 'The X Factor' auf Kosten der Teilnehmer aus.

Die neue Jurorin der amerikanischen Castingshow 'X Factor' ('I Wanna Go') genießt zunehmend ihre Autorität gegenüber den Kandidaten und teilt diesen rücksichtslos ihre Meinung mit. Berichten zufolge habe die Sängerin das Gefühl ihr Comeback zu beweisen, indem sie besonders hart mit den Nachwuchstalenten umgeht: "Britney hat sich lange unterschätzt und lächerlich gefühlt vor den Leuten der Musik-Industrie. Jetzt liebt sie es, ihre Macht unter Beweis zu stellen", erklärte ein Insider dem britischen Magazin 'Closer'.

Botschaft von Gisele Bündchens Sohn

"Ihr seid wie Superhelden"

Tom Brady + Gisele Bündchen
Tom Brady und Gisele Bündchen veröffentlichen eine Karte von ihrem zehnjährigen Sohn.
©Gala

Bei den Jury-Mitgliedern der Fernsehshow sollen angeblich bereits erste Sorgen aufkommen, dass sich das Verhalten der zweifachen Mutter auch auf ihr Privatleben übertrage. Insider verrieten weiter, dass ihre Kollegin Demi Lovato (20, 'Skyscraper') das neueste Opfer ihrer scharfen Zunge geworden sei: "Demi bemüht sich gegenüber Britney, aber diese ist manchmal einfach fies. Wenn die Live-Show startet, dann hat sie sogar vor, noch rücksichtsloser zu sein", erklärte der Beobachter weiterhin.

Ob das Britney Spears bei dem Publikum beliebter macht, ist fraglich.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche